Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1107/84955.html    Veröffentlicht: 14.07.2011 15:44    Kurz-URL: https://glm.io/84955

Gigabyte

Bis zu 6 Jahre Garantie für Z68-Mainboards

Gigabyte verlängert seine Garantie für bestimmte Mainboards mit Intels Z68-Chipsatz. Wer sich nach dem Kauf registriert, kann die Garantiezeit abhängig vom Produkt auf bis zu 6 Jahre verlängern.

Gigabyte Deutschland verlängert die Garantiezeit für einen Teil seiner Mainboards mit Intels Z68-Chipsatz. Allerdings nur, wenn Käufer sich nach dem Kauf registrieren und dazu ein PDF-Formular nebst Kaufbeleg faxen oder per E-Mail an den Hersteller versenden. Die Garantie steigt dann abhängig vom Mainboard auf 4, 5 oder 6 Jahre. Die PDF-Formulare bietet Gigabyte auf seiner Website zum Download an, sie finden sich auf den Spezifikations-Seiten der unterstützten Mainboards.

4 Jahre Garantie gibt es für das Gigabyte GA-Z68XP-UD4 (Formular) und das GA-Z68X-UD4-B3 (rev. 1.0) (Formular). 5 Jahre Garantie gibt es für das GA-Z68XP-UD5 (rev. 1.0) und das GA-Z68X-UD5-B3 (rev. 1.0) (Formular). 6 Jahre Garantie bietet Gigabyte nur für das GA-Z68X-UD7-B3 (rev. 1.0) (Formular).

Die ersten Mainboards mit Z68-Chipsatz erschienen im Mai 2011. Intels Chipsatz ist für den Einsatz mit Sandy-Bridge-CPUs mit Sockel 1155 gedacht.  (ck)


Verwandte Artikel:
Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards   
(20.01.2018, https://glm.io/132271 )
Prozessor: Modder startet Coffee Lake auf H110-Board   
(06.03.2018, https://glm.io/133178 )
Aero 15 X: Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop   
(25.09.2017, https://glm.io/130243 )
Raven Ridge: AMD verschickt CPUs für UEFI-Update   
(16.02.2018, https://glm.io/132821 )
OC-Arbeitsspeicher: G.Skill plant DDR4-4700   
(07.02.2018, https://glm.io/132626 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/