Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1107/84901.html    Veröffentlicht: 13.07.2011 08:21    Kurz-URL: https://glm.io/84901

Datenübertragung

Cyberduck für Windows jetzt IPV6-kompatibel

Das Datenübertragungsprogramm Cyberduck ist in Version 4.1 für Windows und Mac OS X erschienen. Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche für die Windows-Variante wird IPV6 unterstützt.

Unter Windows wurde die Oberfläche von Cyberduck deutlich verbessert - und besitzt nach wie vor das zweigeteilte Interface, das per Drag-and-Drop bedient wird. Die Windows-Version unterstützt ab Cyberduck 4.1 jetzt auch IPV6 und ermöglicht die Konfiguration eines externen Standardeditors für die Daten auf den Servern.

In beiden Versionen der kostenlosen Software haben die Entwickler David Kocher und Yves Langisch außerdem die WebDAV-Unterstützung neu implementiert. Die Mac-Version von Cyberduck lässt sich nun auch mit dem Magic Trackpad von Apple mit Hilfe von Gesten bedienen.

Cyberduck erlaubt den Zugriff auf Fileserver über unterschiedliche Protokolle, neben FTP und SFTP werden auch WebDAV, Amazon S3, Google Storage, Google Docs, Windows Azure und Rackspace unterstützt. Die vollständige Übersicht über alle Änderungen der Version 4.1 kann in den Release Notes nachgelesen werden.

Cyberduck 4 ist unter anderem in deutscher Sprache erhältlich und kann ab sofort unter cyberduck.ch kostenlos für Mac OS X ab Version 10.5, Windows XP, Vista und Windows 7 heruntergeladen werden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Dateien im Netz: Cyberduck 4 für Windows und Mac OS X veröffentlicht   
(08.03.2011, https://glm.io/81968 )
FTP-Serverringe in Nordrhein-Westfalen ausgehoben   
(12.02.2008, https://glm.io/57645 )
FTP-Client: Cyberduck für Windows ist da   
(14.12.2010, https://glm.io/80092 )
Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Amazons Cloudfront   
(07.12.2010, https://glm.io/79924 )
Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Google Docs und OCR   
(10.06.2010, https://glm.io/75686 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/