Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1107/84787.html    Veröffentlicht: 07.07.2011 12:55    Kurz-URL: https://glm.io/84787

Acer Iconia Tab A500

Update auf Android 3.1 verspätet sich etwas

Das Update auf Android 3.1 für Acers Iconia Tab A500 verschiebt sich in die kommende Woche. Eigentlich sollte es bereits für das Tablet verfügbar sein.

Auf Facebook schreibt Acer Deutschland, dass das Update auf Android 3.1 für das Iconia-Tab-A500-Tablet doch nicht wie geplant in dieser Woche bereitsteht. Wegen einer noch ausstehenden Freigabe verschiebe es sich um eine Woche nach hinten. "Derzeitiger Status (ohne Gewähr) ist, dass es am 13. Juli kommen soll, also kommenden Mittwoch", so Acer. Nutzer würden automatisch vom Gerät darüber informiert, sobald das Update bereitstehe.

Zuvor hieß es, dass das Android-Update ab dem 5. Juli 2011 für deutsche Iconia-Tab-A500-Besitzer zum Download bereitsteht. Bei den enttäuschten Nutzern entschuldigte sich das Acer-Team. Bei einem Betriebssystem-Update, an dem mehrere internationale Konzerne beteiligt sind, seien Verzögerungen und Korrekturen von Aussagen aber "menschlich und unvermeidbar".

Mehr zum Acer-Tablet findet sich im Test des Iconia Tab A500 bei Golem.de.  (ck)


Verwandte Artikel:
Tabletverspätung bei Acer: Android 3.0 hat Probleme mit 7-Zoll-Tablets   
(25.05.2011, https://glm.io/83729 )
Acer Iconia W500 im Test: Windows-Tablet mit Wackeldock und AMDs C-50   
(24.06.2011, https://glm.io/84425 )
Acer Iconia Tab A500 im Test: Kein Tablet für unterwegs   
(11.05.2011, https://glm.io/83397 )
Alcatel 1T: Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro   
(25.02.2018, https://glm.io/132976 )
Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse   
(06.03.2018, https://glm.io/133180 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/