Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1105/83854.html    Veröffentlicht: 31.05.2011 12:04    Kurz-URL: https://glm.io/83854

Gigabyte

Mainboard mit Z68-Chipsatz und mSATA-Steckplatz

Gigabyte stellt in Taipeh eines der ersten Mainboards vor, auf das sich direkt eine der kleinen mSATA-SSDs stecken lässt. Das sorgt mit Intels SSD-Cache für mehr Tempo.

Das GA-Z68XP-UD3 von Gigabyte ist eines der ersten Mainboards, auf dem sich für Intels sogenannte Smart Response Technology ein mSATA-Steckplatz befindet. Dort findet eine SSD Platz, die zusammen mit einer Festplatte für schnellere Lese- und Schreibzugriffe sorgt. Je nach Konfiguration können sich SSD und Festplatte dabei wie ein Laufwerk darstellen.

Die mSATA-SSDs, die oft in Note- und Netbooks verbaut werden, sind inzwischen auch einzeln gut verfügbar, beispielsweise von Intel mit 80 GByte für rund 150 Euro oder von Transcend. Sie belegen bei Montage auf dem Mainboard keinen zusätzlichen Einbauschacht im Gehäuse und auch keine eigenen Kabel.

Ansonsten ist das Gigabyte-Board für ein High-End-Modell mit dem Sandy-Bridge-Chipsatz Z68 nicht besonders üppig ausgestattet. Immerhin stehen zwei PCIe-x16-Slots für Grafikkarten bereit. Elegant ist die Aufteilung der anderen Slots, so steht ein x4-Steckplatz nach PCI-Express oberhalb der Grafikslots bereit. Die von Intel nicht mehr unterstützten PCI-Slots gibt es gleich in zweifacher Ausführung, einer davon lässt sich auch nutzen, wenn eine zweite Grafikkarte mit doppelter Breite im Rechner steckt.

Preis und Liefertermin für das Z68-Mainboard nannte Gigabyte noch nicht.  (nie)


Verwandte Artikel:
Gigabyte Booktop T1125P: Tablet-PC wandelt sich zum Notebook und Desktop-PC   
(31.05.2011, https://glm.io/83843 )
Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards   
(20.01.2018, https://glm.io/132271 )
Llano und Sandy Bridge E: Mainboards mit Sockel FM1 von AMD und LGA 2011 von Intel   
(30.05.2011, https://glm.io/83833 )
Aero 15 X: Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop   
(25.09.2017, https://glm.io/130243 )
Prozessor: Modder startet Coffee Lake auf H110-Board   
(06.03.2018, https://glm.io/133178 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/