Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1105/83818.html    Veröffentlicht: 30.05.2011 11:53    Kurz-URL: https://glm.io/83818

Flugsuche

Google listet Direktflüge auf

Google hat seine Suche um Flugpläne erweitert. Nun lassen sich auch Direktflüge finden, die gesondert in den Suchergebnissen ausgewiesen werden.

Die Suche nach Flügen sei eine der populärsten Aktivitäten im Web, begründet Google die Integration einer Flugsuche in seine Suchmaschine. Bei Suchanfragen wie "Flug Berlin München" oder "Flüge TXL MUC" zeigt Google als ersten Treffer eine Liste von Fluggesellschaften und Direktflügen an, markiert mit dem Piktogramm eines Flugzeugs. Die Liste der Direktflüge kann mit einem Klick auf das "+-Symbol" ausgeklappt werden.

Auch eine Suche nach Flügen von einem bestimmten Flughafen ist möglich, beispielsweise "Flüge von TXL" listet alle Flüge ab Berlin-Tegel auf.

Googles Flugsuche ist derzeit in zehn Sprachen verfügbar, darunter auch Deutsch. Allerdings stellt die aktuelle Integration nur einen Anfang dar: Mit dem erfolgten Abschluss der Übernahme von ITA Software hat Google vor kurzem begonnen, neue Funktionen für eine Flugsuche zu entwickeln. Die aktuelle Flugsuche nutzt die Technik von ITA noch nicht. Rund 700 Millionen US-Dollar hat Google für die Flugticketsuchmaschine bezahlt.  (ji)


Verwandte Artikel:
Reisen: Google legt Flug- und Hotelsuche zusammen   
(09.02.2018, https://glm.io/132690 )
Wettbewerbsbehörde: Google darf in Flugticketsuche einsteigen   
(09.04.2011, https://glm.io/82676 )
Verwaltungsrat: Alphabet-Chef Eric Schmidt gibt den Posten auf   
(22.12.2017, https://glm.io/131827 )
Wettbewerbsbedenken: Googles Kauf von ITA Software ist in Gefahr   
(14.01.2011, https://glm.io/80734 )
Tensorflow: Das US-Militär nutzt KI-Systeme von Google   
(07.03.2018, https://glm.io/133194 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/