Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1105/83788.html    Veröffentlicht: 27.05.2011 16:12    Kurz-URL: https://glm.io/83788

Foxit Reader 5

PDF-Reader erhält weitere Komfortfunktionen

Der Foxit Reader wurde für die Windows-Plattform in der Version 5 veröffentlicht. Nun ist eine Vorschau einer PDF-Datei möglich und es lassen sich XFA-Formulare am Bildschirm ausfüllen.

Der Foxit Reader 5.0 unterstützt eine PDF-Vorschau in den Microsoft-Anwendungen Outlook und Internet Explorer. Dadurch kann sich der Anwender vorab einen Eindruck von der PDF-Datei verschaffen. Zudem lassen sich PDF-Dokumente bei Bedarf an die Displaybreite anpassen und mit der neuen geteilten Ansicht können zwei oder vier Seiten eines PDF-Dokuments mit einem Mal auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Der Foxit Reader erlaubt nun das Ausfüllen von XFA-Formularen und lässt sich umfangreicher anpassen. So lassen sich Tastenkürzel selbst bestimmen und das Aussehen der Software kann angepasst werden. Die neue Programmoberfläche beherrscht die Ribbon-Bedienung und die herkömmliche Menüsteuerung.

Der Foxit Reader 5.0 steht kostenlos für die Windows-Plattform zum Herunterladen zur Verfügung.  (ip)


Verwandte Artikel:
Foxit Reader 4: PDF-Reader integriert Funktionen der Pro-Version   
(30.06.2010, https://glm.io/76118 )
Alternativer PDF-Reader: ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken   
(21.08.2017, https://glm.io/129588 )
Foxit Reader: Update für den Windows-PDF-Reader   
(25.02.2011, https://glm.io/81691 )
Foxit Reader: Patch beseitigt gefährliches Sicherheitsloch   
(10.08.2010, https://glm.io/77081 )
Sumatra PDF 1.2: Schlanker PDF-Viewer mit verbesserter Druckfunktion   
(29.11.2010, https://glm.io/79743 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/