Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1105/83787.html    Veröffentlicht: 27.05.2011 14:42    Kurz-URL: https://glm.io/83787

Barrierefreiheit

Computersystem soll Blindenstock ersetzen

Ein computergestütztes System soll Blinden die Orientierung ermöglichen. Eine Kamera nimmt die Umgebung auf. Ein Computer wertet deren Bilder aus und geleitet den Nutzer um Hindernisse herum.

Wissenschaftler der Universität von Südkalifornien in Los Angeles haben ein Navigationssystem entwickelt, das Blinden die Orientierung in einer unbekannten Umgebung erleichtern soll. Eine Kamera erkennt Hindernisse und macht den Nutzer mit Hilfe fühlbarer Signale darauf aufmerksam.

Das System besteht aus einer Kamera, die der Nutzer auf dem Kopf trägt. Die Bilder werden in einen Computer gespeist, wo sie von einer speziellen Software, einem Simultaneous-Localization-and-Mapping-System (deutsch etwa: Simultane Lokalisierung und Kartenerstellung, Slam), ausgewertet werden. Die Software erstellt eine Karte, nach der der Nutzer geleitet wird.

Der Nutzer trägt eine Weste, in die vier kleine Motoren eingenäht sind, die vergleichbar einem Mobiltelefon vibrieren. Sie sitzen an den Schultern und an der Taille und sollen den Träger der Weste dirigieren. So könnte einer der Motoren an den Schultern beispielsweise auf ein Hindernis hinweisen, das sich nicht auf dem Boden befindet.

Das System sei viel effizienter als ein Blindenstock, erklärt Gérard Medioni, einer der Entwickler. Manche Hindernisse, etwa niedrig hängende Zweige, seien damit nur schwer auszumachen. "Wir wollten ein effektives System schaffen, das Sehbehinderte neue Möglichkeiten eröffnet."

In der derzeitigen Fassung sei die Kamera jedoch noch zu klobig, sagen die Wissenschaftler. Sie wollen sie durch eine kleinere ersetzen, die an einer Brille befestigt werden kann. Bis Ende des Jahres soll das überarbeitete System fertig sein.  (wp)


Verwandte Artikel:
Blindaid: Landkarten und Lagepläne für Sehbehinderte   
(23.11.2009, https://glm.io/71406 )
Barrierefreiheit: Hyperbraille geht in die Serienfertigung   
(05.05.2011, https://glm.io/83273 )
Brille für Sehbehinderte warnt vor Hindernissen   
(14.08.2008, https://glm.io/61726 )
Blind Driver Challenge: Blinder Fahrer steuert Auto auf einer Rennstrecke   
(01.02.2011, https://glm.io/81127 )
Rollstuhl Xeno kennt den Weg   
(09.03.2009, https://glm.io/65787 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/