Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0006/8378.html    Veröffentlicht: 26.06.2000 10:58    Kurz-URL: https://glm.io/8378

Motorola und Logitech kooperieren bei Bluetooth-Peripherie

Bald Mäuse und Tastaturen mit Bluetooth

Motorola und Logitech haben Pläne für eine Kooperation zur Entwicklung einer neuen Generation von kabelloser Peripherie auf Basis der Bluetooth-Technologie bekannt gegeben. Um ihre gemeinsame Vision von komfortablen, kabellosen Produkten zu realisieren, will Logitech seine kabellosen Lösungen mit Anschluss- und Kommunikationsfunktionen auf Bluetooth-Basis ausstatten.

Seit der Einführung der mit HF-(Hochfrequenz-)Signalen arbeitenden kabellosen Maus im Jahr 1992 bietet Logitech Pionierarbeit bei der Realisierung kabelloser Peripheriegeräte für den Computerfachhandel. Das Unternehmen verkaufte bereits über sechs Millionen Stück dieser Lösungen, unter anderem kabellose Mäuse, Tastaturen sowie Präsentationswerkzeuge.

Motorola und Logitech sind aktive Mitglieder in der Bluetooth Special Interest Group.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/