Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1105/83375.html    Veröffentlicht: 10.05.2011 15:51    Kurz-URL: https://glm.io/83375

AMD

Coreboot-Unterstützung auch für Fusion-Chips

AMD wird in Zukunft die BIOS-Alternative Coreboot für alle Produkte unterstützen. Für die eingebetteten Prozessoren ist der Vorgang schon fast abgeschlossen. Auch mit der Fusion-Linie soll Coreboot funktionieren.

Der Chiphersteller AMD wird zukünftig die freie BIOS-Alternative Coreboot auf allen Chips unterstützen. Dies betrifft auch die Llano-APU, den ersten Chip der Fusion-Linie, die ähnlich wie Intels Sandy-Bridge-Prozessoren CPU und GPU vereint. Das kündigt Kevin Tanguay, der Marketingchef von AMD Embedded, in einem Blogeintrag an.

Tanguay schreibt, vor allem die Abteilung für eingebettete Prozessoren von AMD schätze den Wert von Coreboot sehr. Bis jetzt habe die Abteilung dem Projekt die Unterstützung für fast alle der eingebetteten Prozessoren AMDs spendiert. Diese Phase soll mit der vollen Unterstützung für die Opteron-Chipfamilie abgeschlossen sein.

Die AMD-Entwickler wollen aber auch weitere Funktionen in Coreboot integrieren. Darunter eine Energieverwaltung und die Möglichkeit, Windows 7 Embedded zu starten. Mit der Energieverwaltung blickt AMD vor allem auf die Nutzung seiner Chipsätze in Geräten, die eine lange Akkulaufzeit haben sollen, oder aber auch Set-Top-Boxen, bei denen die APU häufig inaktiv ist.

Das Coreboot-Projekt ist eines der Projekte der Free Software Foundation mit höchster Priorität. Denn häufig ist das proprietäre BIOS das einzige, was einem komplett freien System im Wege steht. Durch die freie Software könne aber auch die Bootzeit deutlich verringert werden. Bisher erhielt das Projekt allerdings nur sehr wenig Unterstützung von großen Chipherstellern wie Intel.  (sg)


Verwandte Artikel:
Freie Firmware: AMD prüft Coreboot-Support für Ryzen   
(03.03.2017, https://glm.io/126524 )
Coreboot: Purism integriert Heads-Firmware für Laptop-TPMs   
(28.02.2018, https://glm.io/133058 )
Linuxboot: Google und Facebook ersetzen Server-UEFI mit Linux   
(29.01.2018, https://glm.io/132454 )
Mainboard: Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios   
(21.11.2017, https://glm.io/131245 )
Freie Linux-Firmware: Google will Server ohne Intel ME und UEFI   
(27.10.2017, https://glm.io/130840 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/