Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1105/83160.html    Veröffentlicht: 02.05.2011 11:43    Kurz-URL: https://glm.io/83160

Verlagsbranche

IDG übernimmt Onlinewelten

Gamestar, PC-Welt und Macwelt gehören schon zu IDG Communications Media, jetzt kauft die Münchner Niederlassung des US-Verlags das auf Onlinespiele spezialisierte Portal Onlinewelten.com.

Die Münchner IDG Communications Media AG übernimmt Onlinewelten.com, das bislang Teil des Berliner Onlinespieleanbieters Frogster ist - der wiederum mehrheitlich seit kurzem zu Gameforge gehört. Das redaktionell betreute Portal Onlinewelten.com zählt mit seinem Netzwerk von rund 80 Webseiten zu den reichweitenstärksten deutschsprachigen Webangeboten für Fans von Massively Multiplayer Online Games (MMOGs). Es wird bei IDG in einer neu gegründeten Online Welten GmbH mit Sitz in München angesiedelt. Über den Kaufpreis haben die beteiligten Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Mit der Akquisition will IDG sein Angebot von Medien für das stark wachsende Segment des Onlinegamings ausbauen. Die operative Führung der neuen Tochtergesellschaft liegt in den Händen von André Horn, der weiterhin auch Mitglied der Geschäftsleitung der IDG Entertainment Media GmbH ist.  (ps)


Verwandte Artikel:
LinuxWorld wird OpenSource World   
(08.10.2008, https://glm.io/62823 )
Microsemi: 8,3-Milliarden-US-Dollar-Übernahme in US-Chipbranche   
(02.03.2018, https://glm.io/133103 )
Onlinerollenspiel: Mythos geht in die offene Beta   
(12.04.2011, https://glm.io/82746 )
Browsergame: Gameforge stellt Hellbreed vor   
(17.03.2011, https://glm.io/82173 )
Vernetzte Türklingeln: Amazon zahlt 1 Milliarde US-Dollar für Startup Ring   
(28.02.2018, https://glm.io/133043 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/