Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0006/8300.html    Veröffentlicht: 21.06.2000 09:45    Kurz-URL: https://glm.io/8300

CCC-Event: Am 4. August im "Hackschiff" auf dem Rhein

CCC-Köln bietet Vorträge in entspannter Atmosphäre

Der Chaos Computer Club Cologne (c4) bietet am 4. August im Rahmen einer abendlichen Rheinfahrt Informationen zum Thema Computersicherheit und Erholung für Computerinteressierte. Nach Ablegen von Bonn soll neben Vorträgen und elektronischer Musik auch ein Netzwerk für den mobilen Datenreisenden geboten werden.

Der Projekt-Organisator Ingo Schwitters dazu: "Wir bieten für ein paar Stunden Interessierten ein Komplettangebot, um sich entspannt weiterzubilden."

Event-Logo
Event-Logo
Die Vorträge zum Thema Hacken, Computersicherheit und kreativer Umgang mit technischen Ressourcen sollen von sachkundigen Referenten aus Deutschland und der niederländischen Szene gehalten werden, die jahrelange Erfahrung in ihrem Bereich und der Szene haben. "Das Hackschiff wird der Sommerevent der organisierten Hackerszene Deutschlands", freut sich der Presseverantwortliche Sascha May. Es werden mehr als 400 Besucher/innen erwartet - die Veranstaltung ist offen für jeden Interessierten. Der Eintritt soll bei 23,- bzw. 42,- DM liegen (Nicht-Verdiener und Verdiener; Gewerbetickets separater Preis).

Der Chaos Computer Club (CCC) sieht sich selbst seit mehr als einem Jahrzehnt als bundesweit organisierter Verein von kreativen Technikkennern, der über die Jahre diverse Sicherheitslücken in empfindlichen Bereichen aufdecken konnte. Das Hackschiff ist eine Zwischenveranstaltung zum regelmäßig stattfindendenden 3-tägigen Chaos-Kongress im Winter und den unregelmäßig in Europa stattfindenden Hacker-Camps (HIP 1997, ChaosCommunicationCamp 1999).  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/