Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1104/82913.html    Veröffentlicht: 19.04.2011 15:15    Kurz-URL: https://glm.io/82913

ICQ 7.5

Instant Messenger mit verbessertem Videochat

Der Instant Messenger ICQ steht für Windows in der Version 7.5 zum Herunterladen bereit. Die neue Version bietet einen verbesserten Videochat, neue Moods, verbesserte Datenschutzsymbole sowie einen direkten Zugriff auf Onlinespiele.

Die Videochatfunktion arbeitet nun auch im Vollbildmodus und soll Telefongespräche ersetzen können. Dabei werden die GIPS-Technik, der LSVX-Codec und Verfahren gegen Jitter, Datenpaketverlust sowie CPU- und Bandbreitenbeschränkungen verwendet, damit die Funktion ohne Einschränkungen genutzt werden kann.

Neue Datenschutzsymbole neben dem Profilbild sollen helfen, den Status eines Kontakts zweifelsfrei zu erkennen. Der Nutzer erfährt dadurch mit einem Blick, welche Kontakte gesperrt sind und für welche Kontakte er selbst unsichtbar ist. Als weitere Neuerung stehen nun über 80 sogenannte Moods bereit, um die eigene Stimmung anderen mitzuteilen. Zudem soll das Online Games Center von ICQ nun einfacher erreichbar sein.

ICQ 7.5 gibt es für die Windows-Plattform kostenlos zum Herunterladen.  (ip)


Verwandte Artikel:
ICQ 7.4: Neue Funktionen, bekannte Sicherheitslücke   
(26.01.2011, https://glm.io/81001 )
Open Source: Wire beginnt mit der Freigabe des Server-Quellcodes   
(13.04.2017, https://glm.io/127295 )
Gruppenvideochats: Skype für Mac 5.0 ist fertig   
(27.01.2011, https://glm.io/81036 )
Status-Updates: Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an   
(21.02.2017, https://glm.io/126289 )
Retroshare: Kommunikation und Dateitransfer mittels GnuPG   
(21.03.2011, https://glm.io/82222 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/