Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1104/82779.html    Veröffentlicht: 13.04.2011 14:02    Kurz-URL: https://glm.io/82779

Mehr Datentraffic

DE-CIX baut neuen Internetaustauschknoten in Düsseldorf (U.)

Wegen steigenden Datentraffics in der Region bauen die Betreiber des DE-CIX einen neuen Internetaustauschknoten in Düsseldorf auf. Die Infrastruktur soll im Mai 2011 bereitstehen.

Die Betreibergesellschaft des DE-CIX baut aus. Der neue regionale Internetaustauschknoten DE-CIX Düsseldorf wird von der Interxion Holding errichtet, gab der Rechenzentrumsbetreiber Interxion am 13. April 2011 bekannt. Angaben zum Investitionsvolumen wurden nicht gemacht.

DE-CIX hofft, wegen der hohen Dichte an Contentprovidern, Netzbetreibern und ISPs in Düsseldorf und des stetig ansteigenden Datenaufkommens in den vergangenen Jahren mit der Ausweitung im Rheinland Einnahmen zu erzielen.

Am DE-CIX in Frankfurt am Main war der Datenverkehr im Januar 2011 erneut stark angestiegen. Wurden im Januar 2010 noch Höchstwerte von 700 GBit/s gemessen, so wurden im Januar 2011 zu Spitzenzeiten bis zu 1,4 TBit/s durch den Internetknoten vermittelt. Damit hatte sich der Internettraffic ein weiteres Mal von einem Jahr zum darauffolgenden Jahr verdoppelt. Das größte Verkehrswachstum am DE-CIX wird vom Betreiber wegen TV- und Videoinhalten in HD erwartet.

"Aufgrund des starken Wachstums des IP Traffics sehen wir einen steigenden Bedarf an regionalen Internetaustauschknoten", sagte DE-CIX-Chef Harald Summa. "In den kommenden zwölf Monaten beabsichtigen wir, 30 ISPs mit unserem neuen Internetaustauschknoten zu bedienen."

Peter Knapp, Chef der Interxion Deutschland, erklärte: "Mit dem Start von DE-CIX Düsseldorf umfasst unsere Community insgesamt 19 führende Internetaustauschknoten, die Zugang zu über 2.000 ISPs gibt." Die neue Infrastruktur soll ab Mai 2011 betriebsbereit sein.

Nachtrag vom 14. April 2011, 13:57 Uhr

Ein Sprecher von DE-CIX sagte Golem.de: "Wir haben ein eingespieltes Modell, in dem wir diese regionalen Knoten ausstatten. Dies ist der dritte regionale Knoten nach Hamburg und München. Es kommen mehrere Switches mit Kapazitäten von 1 GBit/s und 10 GBit/s zum Einsatz."  (asa)


Verwandte Artikel:
5,88 TBit/s: DE-CIX erzielt wegen Apple Weltrekord im Datenaustausch   
(13.09.2017, https://glm.io/130037 )
BGP-Hijacking: Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet   
(15.12.2017, https://glm.io/131697 )
Netzwerkausrüster: Mobiler Datentransfer steigt in Deutschland extrem an   
(02.02.2011, https://glm.io/81156 )
DE-CIX: Internetverkehr wächst bis 2015 um den Faktor 20   
(26.01.2011, https://glm.io/81006 )
Internetknoten: Mehr als 1 TBit/s am DE-CIX   
(31.08.2010, https://glm.io/77591 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/