Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0006/8269.html    Veröffentlicht: 20.06.2000 09:28    Kurz-URL: https://glm.io/8269

WAP Communications GmbH und Gatrixx AG gründen Joint Venture

Neue Gesellschaft für WAP-Finanzservices

Die WAP Communications GmbH, eine auf Mobile Internet & Commerce spezialisierte Beteiligung der InternetMediaHouse.com AG, und die Gatrixx AG, Beteiligung der United Internet und Betreiber eines der größten deutschen Börseninformations-Netzwerke im Internet, haben die Gatrixx & WAP Communications GmbH gegründet. Die neue Gesellschaft mit Sitz in Berlin, an der die Partner je 50 Prozent halten, will das umfassendste WAP-Finanzangebot auf dem deutschen Wirtschaftsinfo-Markt zur Verfügung stellen.

Ziel des neuen Joint Ventures ist es, alle relevanten Informationen zum Hightech-Börsenmarkt mobil zugänglich zu machen.

In einem ersten Schritt wurde den Usern bereits die Einzelkursabfrage sowie der Abruf der Aktienkurse per Handy via Index-Listen unter der Domain www.finanztreff.de/wap ermöglicht. Die Einbindung von Chartabfragen, Realtime-Einzelkursabfragen und individuellen Watchlisten registrierter Finanztreff-User soll in Kürze folgen. Komplettiert werde das WAP-Angebot durch einen aktuellen Newsfeed der Gatrixx-Redaktionen www.instock.de und de.internet.com.

Umsätze soll das Unternehmen über den Verkauf von Premium-Informationen (Analysen, Hintergrundinformationen, Beratung) via Micro-Payment generieren.

Finanztreff gehört mit über 60 Millionen PageImpressions zu den meistfrequentierten Seiten im deutschen Internet.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/