Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1104/82582.html    Veröffentlicht: 06.04.2011 12:57    Kurz-URL: https://glm.io/82582

Einer geht noch

Zynga übernimmt Online-Poker-Entwicklerstudio

Die Firma Zynga, die Socialgames wie Farmville entwickelt hat, übernimmt erneut ein Entwicklerstudio. Diesmal geht es um ein Unternehmen namens Marketzero, das sich auf Onlinepoker spezialisiert hat.

Zynga betreibt auf Facebook bereits Zynga Poker, jetzt hat der Socialgames-Spezialist das Entwicklerstudio Marketzero aus Austin/Texas zu einem nicht genannten Betrag gekauft. Die Mitarbeiter bei Marketzero kennen sich laut Zynga besonders mit den Themen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit von Poker sowie generell in der sehr speziellen Online-Poker-Szene aus. Zu der Akquisition gehören nicht die bestehenden Webseiten und sonstigen Angebote von Marketzero, sondern tatsächlich nur das Team.

Das in San Francisco ansässige Zynga befindet sich derzeit auf starkem Wachstumskurs. Innerhalb der letzten Monate hat das Unternehmen rund ein Dutzend Entwicklerstudios und andere Firmen übernommen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Weltherrschaft: Rebellion kündigt Evil Genius 2 an   
(05.07.2017, https://glm.io/128750 )
Rovio Mobile: 42 Millionen US-Dollar für mehr Angry Birds   
(14.03.2011, https://glm.io/82065 )
Online-Glücksspiele: Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung   
(21.02.2018, https://glm.io/132879 )
Grand Theft Leak: GTA 6 spielt in Südamerika und Black Ops 4 in der Zukunft   
(07.03.2018, https://glm.io/133192 )
Deutscher Computerspielpreis 2018: Beste deutsche Games nominiert   
(06.03.2018, https://glm.io/133168 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/