Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1103/82332.html    Veröffentlicht: 25.03.2011 08:30    Kurz-URL: https://glm.io/82332

FireSSH

Browserbasierter SSH-Client in Javascript

Das Firefox-Plugin FireSSH ist ein SSH-Client, der vollständig in Javascript entwickelt wurde und im Browserfenster läuft.

Ein browserbasierter SSH-Client kann auch in Umgebungen eingesetzt werden, in denen der Anwender keine Installationsrechte für neue Programme besitzt. Zusammen mit einer USB-Version von Firefox kann so eine portable SSH-Lösung realisiert werden, die ein Anwender immer bei sich tragen kann. Natürlich muss eine eventuell vorhandene Firewall die Ports geöffnet haben.

Serveradressen werden nach dem Muster ssh://login@IP eingegeben. FireSSH unterstützt eine Public-Key-Authentifizierung mit einem privaten Schlüssel. Alternativ kann auch ein Textpasswort eingegeben werden.

Viele Optionen bietet das Programm nicht - ein Proxyserver und andere Verbindungsoptionen können aber festgelegt werden. FireSSH läuft nur unter Firefox 4 und ist plattformunabhängig einsetzbar. Der Download ist ungefähr 180 KByte groß.

Die Software stammt von Mime Čuvalo, dem Entwickler des Plugins FireFTP.  (ad)


Verwandte Artikel:
Firefox-Erweiterung schützt vor Man-in-the-Middle-Angriffen   
(27.08.2008, https://glm.io/62010 )
Mozilla: Firefox 52 macht (fast) Schluss mit NPAPI-Plugins   
(07.03.2017, https://glm.io/126532 )
Qualys Browsercheck: Sind Browser und alle Plugins aktuell?   
(19.07.2010, https://glm.io/76562 )
Firefox-Lorentz-Beta mit Out-of-Process-Plugins   
(09.04.2010, https://glm.io/74364 )
Mozilla testet neue Plug-in-Prüfung   
(03.10.2009, https://glm.io/70228 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/