Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0006/8222.html    Veröffentlicht: 16.06.2000 09:16    Kurz-URL: https://glm.io/8222

Erster deutscher PHP-Kongress in Köln

Offline-Wissens- und Erfahrungsaustausch zum Thema PHP

Das php-center.de und die Kölner Globalpark GmbH organisieren den ersten deutschsprachigen PHP-Kongress vom 5.- 6. Oktober in Köln. Der Kongress richtet sich an alle, die direkt oder indirekt mit PHP arbeiten und sich über neue Entwicklungen und Impulse rund um diese Programmiersprache informieren wollen. Ferner wird interessierten Unternehmen an den Veranstaltungstagen Ausstellungsfläche zur Verfügung gestellt.

"Die zunehmende Bedeutung von PHP als die Internet-Script-Sprache und der Wunsch der PHP-Gemeinde nach einem Offline-Wissens- und Erfahrungsaustausch zum Thema war die Initialzündung für die Organisation eines solchen Kongresses", so die Betreiber des bekannten Portals Björn Schotte und Ralf Geschke, einer nichtkommerziellen Initiative rund um die Open-Source-Sprache PHP.

Zunehmend hält die serverseitig interpretierte, in HTML eingebettete Sprache auch in Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft Einzug. "Eine positive Entwicklung, der sicherlich auch durch die einfache Handhabung und zugleich mächtigen Einsatzmöglichkeiten von PHP bei der Erstellung von Web-Applikationen Rechnung getragen wird", so Dr. Lorenz Gräf, Geschäftsführer der Globalpark GmbH aus Köln, die auf Dienstleistungen und Software zur Online-Marktforschung spezialisiert ist.

Der PHP-Kongress findet vom 5.- 6. Oktober in Köln statt. Anmeldung, Programm und weitere Informationen zum Kongress finden sich unter www.php-kongress.de.  (ji)


© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/