Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1103/82084.html    Veröffentlicht: 15.03.2011 08:32    Kurz-URL: https://glm.io/82084

Google

Blogplattform Blogger wird renoviert

Google unterzieht seine Blogplattform Blogger einem Redesign. Die neue Oberfläche wird auf dem Medienfestival South by Southwest SXSW in Austin (USA) gezeigt. Erstmals wird dabei das Google Web Toolkit eingesetzt.

Das neue Interface wirkt deutlich aufgeräumter als das derzeit noch genutzte System und erinnert ein wenig an Google Docs. Die bislang typische beige Hintergrundfarbe ist einem Grauton gewichen. Die Werkzeugleiste wurde um eine Undo-Funktion erweitert und ermöglicht nun auch Texthervorhebungen per Unterstreichung und ist mit einen Textmarker-Effekt ausgestattet worden. Was es mit der abgebildeten Importfunktion auf sich hat, geht aus den Screenshots nicht hervor.

Auch das Dashboard wurde einer optischen Überarbeitung unterzogen, die es insgesamt aufgeräumter wirken lassen. Wirklich neue Funktionen gibt es an dieser Stelle jedoch nicht.

Die neue Funktion "Hubs" soll den Anwendern von Blogger künftig helfen, interessante Inhalte aus anderen Quellen zu finden. Dazu nutzt Google die Möglichkeiten seiner Suchmaschine für Twitter, Youtube und andere Blogs aus, um anhand der Blogposts des Anwenders ähnliche Inhalte zu suchen, die der Nutzer dann verlinken kann.

Wann die neuen Funktionen und das überarbeitete Interface von Blogger freigeschaltet werden, ließ Google offen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Auch Google baut OpenID-Unterstützung aus   
(18.01.2008, https://glm.io/57107 )
Sicherheitslücke: Wordpress-Sicherheitslücke ermöglicht Änderung von Inhalten   
(02.02.2017, https://glm.io/125961 )
Tensorflow: Das US-Militär nutzt KI-Systeme von Google   
(07.03.2018, https://glm.io/133194 )
Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt   
(06.03.2018, https://glm.io/133171 )
FTTH: Google Fiber hat seine Vision verloren   
(05.03.2018, https://glm.io/133146 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/