Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1103/81982.html    Veröffentlicht: 09.03.2011 11:01    Kurz-URL: https://glm.io/81982

Craigconnects

Craig Newmark unterstützt gemeinnützige Projekte

Craigconnects heißt ein neues Webangebot von Craig Newmark, dem Gründer des Kleinanzeigendienstes Craigslist. Die Website soll Nutzer dazu bringen, sich gemeinsam für das Wohl der Gesellschaft zu engagieren.

Craig Newmark hat ein neues Angebot gestartet: Craigconnects ist laut Newmark "eine webbasierte Initiative, die Menschen dabei unterstützen soll, über das Internet zusammen etwas für das Gemeinwohl zu tun".

Craigconnects beinhaltet eine Liste gemeinnütziger Projekte, die Newmark für unterstützenswert hält. Das Angebot sei jedoch keine Website, mit der Spenden für diese Organisationen eingenommen werden sollten. Über die Plattformen sollen Organisationen und Interessenten in Kontakt miteinander kommen.

Die Projekte, die auf Craigconnects gelistet sind, müssen Arbeit leisten, "die wirklich nachhaltig ist - sozial verantwortlich, sich selbst verstärkend und nachvollziehbar." Dazu gehören Projekte, die sich für eine transparente Politik einsetzen, für einen rechtschaffenen Journalismus, für ehrenamtliche Tätigkeit, für Veteranen oder für Frieden im Nahen Osten.  (wp)


Verwandte Artikel:
Facebook Marketplace: Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland   
(27.07.2017, https://glm.io/129162 )
Kleinanzeigen-Riese Craigslist nun auch auf Deutsch   
(28.03.2008, https://glm.io/58648 )
Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Viel weniger Beschwerden als erwartet   
(03.03.2018, https://glm.io/133125 )
Onlinevideo: Batman kommt zu Facebook   
(08.03.2011, https://glm.io/81971 )
Soziales Netzwerk: Facebook bietet erweiterte Gesichtserkennung für Fotos an   
(28.02.2018, https://glm.io/133055 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/