Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1103/81792.html    Veröffentlicht: 01.03.2011 11:41    Kurz-URL: https://glm.io/81792

Echtzeitbetriebssystem

Qt auf Integrity portiert

Das Qt-Framework ist auf das Echtzeitbetriebssystem Integrity portiert wurden. Integrity kommt unter anderem in Flugzeugen zum Einsatz.

Qt läuft künftig auch auf dem Echtzeitbetriebssystem Integrity von Green Hills Software. Nokia zeigt auf der Messe Embedded World vom 1. bis zum 3. März 2011 in Nürnberg eine lauffähige Applikation. Das in der Qt-eigenen Skriptsprache Qml geschriebene Programm läuft auf dem nur 150 KByte großen Mikrokernel. Integrity wird unter anderem in Flugzeugen wie dem Airbus A380 oder in der Medizintechnik verwendet.

Die Portierung ist noch nicht ganz vollständig. Zwar lässt sich der Entwicklungszweig Qt/master auf Integrity kompilieren und ausführen. Unterstützt wird aber bis jetzt nur das QWS genannte Fenstersystem von Qt. Entwickler Rolland Dudemaine von Green Hill Software hat sowohl einen Framebuffer als auch ein API zur Eingabe für Intergrity implementiert. Allerdings muss die Bibliothek Javascriptcore noch überarbeitet werden und ist deshalb noch nicht im Entwicklungszweig vorhanden. Ein kommerzieller Einsatz ist zurzeit noch nicht absehbar.

Erst vor einer Woche hatte der unabhängige Entwickler Bogdan Vatra eine Qt-Portierung für die Android-Plattform samt dazugehörigem SDK vorgestellt. Nachdem Nokia die Unterstützung für Meego beendet hatte, sahen einige Entwickler und Communitymitglieder schon das Aus für Qt. Die nun veröffentlichten Portierungen könnten dem Framework vielleicht den benötigten Aufschwung geben. [von Sebastian Grüner]  (ji)


Verwandte Artikel:
C++ Framework: Qt 5.10 streamt UIs und bringt moderne Crypto   
(08.12.2017, https://glm.io/131567 )
C++ Framework: Qt 5.9 verbessert Langzeitpflege   
(31.05.2017, https://glm.io/128132 )
3D Studio: Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code   
(21.02.2017, https://glm.io/126303 )
Linux-Desktop: KDE Plasma 5.9 bringt globale Menüs zurück   
(31.01.2017, https://glm.io/125912 )
Necessitas: Qt-Apps für Android entwickeln   
(22.02.2011, https://glm.io/81605 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/