Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1102/81627.html    Veröffentlicht: 23.02.2011 09:26    Kurz-URL: https://glm.io/81627

PhiloGL

Freies WebGL-Framework von Sencha

Sencha, das Unternehmen hinter Ext JS und Sencha Touch, hat mit PhiloGL ein freies WebGL-Framework veröffentlicht. Es ist zur Visualisierung von Daten und Entwicklung von Spielen gedacht.

PhiloGL ist unter dem Dach von Sencha Labs veröffentlicht worden. Das Framework soll den Umgang mit 3D-Grafik im Browser via WebGL vereinfachen. PhiloGL stellt dazu ein High-Level-API mit fertigen Funktionen für Shader-Verwaltung, I/O, XmlHttpRequest, JsonP, Webworker-Verwaltung und Effekte bereit, so dass sich Entwickler nicht mit dem Low-Level-API von WebGL beschäftigen müssen.

Sencha bietet PhiloGL im Rahmen der Sencha Labs als Open Source an. Die Software steht unter der MIT-Lizenz, der Code wird bei Github gehostet. Dort gibt es auch eine umfassende API-Dokumentation. Um den Einstieg in die Entwicklung mit PhiloGL und WebGL zu erleichtern, wurden einige Lektionen aus dem Blog Learning WebGL auf PhiloGL portiert.

Zur Demonstration von PhiloGL wurden drei Beispiele aufgesetzt: eine Visualisierung der Erderwärmung über rund 100 Jahre, ein 3D-Echtzeit-Histogramm eines Videos und eine Darstellung parametrischer 3D-Oberflächen, die anhand einer gegebenen Funktion mit der Zeit ihre Form verändern.

Eine knappe Vorstellung von PhiloGL gibt dessen Entwickler Nicolas Belmonte in einem Blogeintrag.  (ji)


Verwandte Artikel:
Deeplearn.js: Google bringt Deep Learning in den Browser   
(16.08.2017, https://glm.io/129514 )
HTML5-Framework: Sencha Touch 1.0 als Release Candidate veröffentlicht   
(09.11.2010, https://glm.io/79234 )
Monero: Werbeanzeigen mit verstecktem Kryptomining auch auf Youtube   
(29.01.2018, https://glm.io/132449 )
Mozilla: Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller   
(23.01.2018, https://glm.io/132325 )
Spectre und Meltdown: Browserhersteller patchen gegen Sidechannel-Angriff   
(05.01.2018, https://glm.io/131972 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/