Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1102/81200.html    Veröffentlicht: 04.02.2011 11:01    Kurz-URL: https://glm.io/81200

Untethered Jailbreak

Greenpois0n RC5 knackt iOS 4.2.1

Mit Greenpois0n RC5 gibt es nun auch einen iOS-4.2.1-Jailbreak, der einen Reboot des damit gehackten iPod touch, iPhones, iPads oder Apple TV 2 übersteht. Weitere "untethered" Jailbreaks sollen in Vorbereitung sein.

Das für iOS 4.2.1 gedachte Jailbreaking-Tool Greenpois0n RC5 (Release Candidate 5) gibt es derzeit nur für Mac OS X, eine Windows-Version fehlt noch. Mit dem Greenpois0n RC5 können iPod touch (2G, 3G, 4G), iPad, iPhone 3GS und iPhone 4 geknackt und hinterher auch nicht von Apple abgesegnete Software installiert werden. Darunter etwa die Cydia-App, die zum Download von kostenlosen und kostenpflichtigen Anwendungen dient. Eine Unterstützung für das Apple TV 2 soll im Release Candidate 6 (RC6) folgen.

Die offizielle Greenpois0n-Website ist vermutlich aufgrund des Ansturms gerade nicht erreichbar, über den offiziellen Twitter-Feed des Chronic Dev-Teams gibt es jedoch verschiedene Downloadquellen für Greenpois0n RC5 für den Mac. Wann die finale Version oder eine Windows-Version des RC5 folgen werden, wurde noch nicht bekanntgegeben. Das Jailbreaking der Geräte erfolgt auf eigenes Risiko und hat in der Regel den Verlust der Garantie zur Folge.  (ck)


Verwandte Artikel:
Baseband-Check: Apple macht das iPhone-Entsperren schwerer   
(24.11.2010, https://glm.io/79663 )
greenpois0n RC3: Jailbreak-Tool für iOS 4.1   
(12.10.2010, https://glm.io/78597 )
iOS-Jailbreak: Repositories machen dicht   
(27.11.2017, https://glm.io/131341 )
Jailbreak: Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone   
(12.12.2017, https://glm.io/131616 )
Sprocket Plus: HP-Taschendrucker soll Sofortbildkamera ersetzen   
(01.03.2018, https://glm.io/133085 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/