Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1102/81162.html    Veröffentlicht: 03.02.2011 08:17    Kurz-URL: https://glm.io/81162

iFusion

iPhone mit Telefonhörer

Mit der iFusion Smartstation soll aus dem iPhone ein ganz gewöhnliches Tischtelefon mit Hörer werden. Eine Dockingstation und Bluetooth machen es möglich. Nur die Zifferntasten verbleiben weiterhin auf dem Touchscreen von Apples Mobiltelefon.

Die iFusion Smartstation ist eine Dockingstation für Apples iPhone, die per Bluetooth Kontakt mit dem Handy aufnimmt. Über den Hörer kann der Anwender dadurch das iPhone wie ein ganz gewöhnliches Arbeitsplatztelefon nutzen. Außerdem wurde eine Lautsprechfunktion integriert.

Das iFusion von Altigen unterstützt nicht nur die normale Telefonfunktion des iPhones, sondern kann auch für Voice-over-IP-Dienste wie Skype eingesetzt werden. Es verlagert den Lautsprecher und das Mikro des Handys einfach auf den Hörer. Dazu kommt eine Lautsprecherbuchse für externe Boxen. Gewählt wird weiterhin über den Bildschirm des iPhones. Ein USB-Anschluss sorgt wie bei jeder Dockingstation für die Verbindung zum PC oder Mac.

Die Basis misst 200 x 224 x 56 mm und wiegt 950 Gramm. Der Hörer kommt noch einmal auf 200 Gramm Gewicht.

Altigen verlangt für den Telefonrumpf rund 170 US-Dollar. Er soll im April 2011 auf den Markt kommen.  (ad)


Verwandte Artikel:
iPhone vorgestellt   
(18.12.2006, https://glm.io/49513 )
Apple-Fehler: Song mit 10 Minuten Stille stürmt die iTunes-Charts   
(16.08.2017, https://glm.io/129509 )
Tankbot: Roboter wird mit dem iPhone gesteuert   
(20.01.2011, https://glm.io/80868 )
Unityremote: Heimkino mit iPhone, iPad und iPod steuern   
(06.09.2010, https://glm.io/77746 )
Bluetooth-Tastaturen am iPhone nutzen   
(28.12.2009, https://glm.io/72084 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/