Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1101/80983.html    Veröffentlicht: 26.01.2011 09:15    Kurz-URL: https://glm.io/80983

Mozilla

Firefox 4 Beta 10 ist schneller und stabiler

Firefox 4 nähert sich der Fertigstellung, mittlerweile liegt eine zehnte Betaversion des Browsers vor. Damit macht Firefox nach Angaben der Mozilla-Entwickler einen deutlichen Sprung im Hinblick auf Geschwindigkeit und Stabilität.

Rund 500 Fehler haben die Mozilla-Entwickler für die Beta 10 von Firefox 4 beseitigt. Sie versprechen dadurch eine deutliche Steigerung der Geschwindigkeit im Vergleich zur Beta 9. Firefox 4 Beta 10 sei die bislang schnellste Version des Browsers, schreibt Asa Dotzler von Mozilla.

Zudem soll der Browser stabiler laufen als die aktuell als "stabil" deklarierte Version Firefox 3.6. Dazu trägt auch eine angepasste Blacklist von Grafiktreibern bei, für die die Hardwarebeschleunigung des Browsers deaktiviert wird. Auch der Speicherverbrauch wurde reduziert.

Nach Angaben von Dotzler hat die aktuelle Betaversion fast Release-Qualität.

Die Firefox 4 Beta 10 steht ab sofort unter mozilla.com zum Download bereit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Firefox 4: Mozilla plant Do-not-track-HTTP-Header   
(24.01.2011, https://glm.io/80917 )
Juli 2018: Chrome bestraft Webseiten ohne HTTPS   
(09.02.2018, https://glm.io/132689 )
Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt   
(06.03.2018, https://glm.io/133171 )
Song Maker: Google präsentiert einfach zu bedienende Musiksoftware   
(02.03.2018, https://glm.io/133106 )
Mozilla: Firefox soll mit Werbung in Pocket experimentieren   
(29.01.2018, https://glm.io/132450 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/