Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1101/80703.html    Veröffentlicht: 13.01.2011 14:15    Kurz-URL: https://glm.io/80703

Samsung App Shop

Bada-Apps mit der O2-Mobilfunkrechnung bezahlen

O2-Kunden mit Bada-Smartphone können in Samsungs App Shop neuerdings per Mobilfunkrechnung einkaufen. Diese Option bietet O2 nach eigener Aussage als erster deutscher Mobilfunknetzbetreiber.

Mit der Bezahlung über die O2-Mobilfunkrechnung soll der Einkauf in Samsungs App Shop für den Kunden vereinfacht werden. Er muss nicht mehr Kreditkartendaten eintragen, um kostenpflichtige Applikationen zu beziehen. Beim App-Einkauf wird der Kunde gefragt, welchen Bezahlweg er nutzen möchte.

Nach Aussage von O2 bietet die Bezahlung per Mobilfunkrechnung in Samsungs App Shop derzeit kein anderer deutscher Mobilfunknetzbetreiber.  (ip)


Verwandte Artikel:
Tizen-Betriebssystem: "Könnte der schlechteste Code sein, den ich je gesehen habe"   
(05.04.2017, https://glm.io/127133 )
Samsung Wave II: Bada-Smartphone mit großem Super-Clear-LCD   
(04.10.2010, https://glm.io/78389 )
Smartphones: Samsungs Bada SDK in Version 1.0   
(24.08.2010, https://glm.io/77435 )
Smartphone-Entwicklung: Samsung veröffentlicht SDK als Betaversion für Bada   
(10.05.2010, https://glm.io/75034 )
Samsung Wave: Bada-Smartphone mit WLAN-n und Bluetooth 3.0   
(14.02.2010, https://glm.io/73108 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/