Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1101/80686.html    Veröffentlicht: 13.01.2011 09:03    Kurz-URL: https://glm.io/80686

Neuer Personalausweis

Namen mit Sonderzeichen machen Probleme

Bestimmte Sonderzeichen in Namen sollen Probleme mit dem neuen Personalausweis verursachen - beispielsweise bei André oder François de Maizière. Sie könnten das System zur digitalen Registrierung in den Meldestellen zum Absturz bringen, berichtet die Frankfurter Rundschau.

Die Frankfurter Rundschau berichtet unter Berufung auf Meldeämter von Störungen im Zusammenhang mit dem neuen Personalausweis. Versuchten sich Nutzer, deren Namen sogenannte diakritische Zeichen enthalten, an den Änderungsterminals digital anzumelden, komme es mitunter zu Störungen.

"Da stürzt das ganze System ab, und der eigentliche Vorteil des neuen Personalausweises, die digitale Registrierung, ist hinfällig", zitiert die FR den Bezirksstadtrat des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, Joachim Krüger. Die betroffenen Bürger könnten ihren Ausweis zwar abholen, müssten aber ein weiteres Mal kommen, um auch die digitale Registrierung abzuschließen. Ab wann die Anmeldung fehlerfrei funktionieren wird, sei derzeit unklar.

Während die Behörden laut FR den Fehler auf Seiten der Bundesdruckerei sehen, macht deren Pressesprecherin gegenüber der Zeitung eine mangelnde Kompatibilität der von Land zu Land unterschiedlichen Softwareprogramme bei den Meldebehörden dafür verantwortlich.  (ji)


Verwandte Artikel:
Neuer Personalausweis: Die AusweisApp ist zurück   
(03.01.2011, https://glm.io/80433 )
Neuer Personalausweis: Weitere Angriffe gegen den nPA   
(27.12.2010, https://glm.io/80347 )
Elektronischer Personalausweis: BSI weist Sicherheitsbedenken des CCC zurück   
(23.09.2010, https://glm.io/78201 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/