Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1101/80627.html    Veröffentlicht: 11.01.2011 08:31    Kurz-URL: https://glm.io/80627

Fenstervorschau

Hyperdock bringt Aeropeek auf Mac OS X

Programmierer Christian Baumgart hat mit Hyperdock ein Programm entwickelt, das die Windows-Funktion Aeropeek auf Mac OS X realisiert. Wird das Programmicon im Dock berührt, erscheint eine miniaturisierte Vorschau der Fensterinhalte.

Die Fenstervorschau zeigt nicht nur einen Überblick, sondern ermöglicht auch das gezielte Hervorholen und Schließen einzelner Fenster. Hyperdock zeigt auch minimierte Fenster und Programme in anderen Spaces (virtuellen Bildschirmen) an. Beim Berühren des iTunes-Icons wird das aktuelle Lied in einem kleinen Popup angezeigt. Die Lautstärke wird durch Scrollen auf dem iTunes-Icon reguliert. Das iCal-Icon verrät die nächsten Termine in einer kompakten Ansicht.

Auch die Windows-7-Funktion Aero Snap ahmt Hyperdock nach. Dabei wird ein Programmfenster an den Bildschirmrand gezogen, um es dann auf genau die Hälfte des Bildschirms zu maximieren.

Hyperdock ist in der momentanen Betaphase kostenlos. Danach wird ein kleiner Betrag fällig. Den nannte Christian Baumgart allerdings noch nicht. Im Laufe der kommenden Woche soll der Betastatus beendet werden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Wunderlist: Aufgabenplaner wird teamfähig   
(27.12.2010, https://glm.io/80334 )
FTP-Client: Cyberduck für Windows ist da   
(14.12.2010, https://glm.io/80092 )
Freie Fotoverwaltung: Digikam 1.6 wieder für Mac OS X   
(23.11.2010, https://glm.io/79622 )
Aufgabenplanung: Wunderlist gegen das Vergessen   
(10.11.2010, https://glm.io/79266 )
TeX Live: TeX-Distribution 2010 generiert PDFs in Version 1.5   
(13.09.2010, https://glm.io/77905 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/