Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1101/80603.html    Veröffentlicht: 10.01.2011 08:33    Kurz-URL: https://glm.io/80603

Cinemin Slide

Projektor für das iPad

Wowwee hat mit dem Cinemin Slide einen iPad-kompatiblen Projektor vorgestellt, der gleichzeitig als Dockingstation für das Tablet arbeitet. Über HDMI und VGA können auch externe Quellen angeschlossen werden.

Der Cinemin Slide kann auch mit dem iPod touch und dem iPhone von Apple benutzt werden und ist mit einem Pico-Projektor mit DLP-Technik von Texas Instruments bestückt. Seine Auflösung liegt bei 854 x 480 Pixeln und die Helligkeit bei 16 ANSI-Lumen. Beim Projizieren muss der Raum deshalb stark abgedunkelt werden, damit das Bild erkennbar ist.

Die maximale Projektionsdiagonale liegt bei 1,5 m bei einem Abstand von 3,2 m. Der Projektor befindet sich auf der Rückseite der Dockingstation. Er ist drehbar aufgehängt, so dass sich die Bilder wahlweise an die Decke oder die Wand werfen lassen.

Außer dem iPad oder den anderen iOS-Geräten von Apple können über den Mini-HDMI- und den VGA-Anschluss auch Macs, PCs und andere Zuspieler an den Miniprojektor angeschlossen werden. Zwei Lautsprecher mit insgesamt 6 Watt sind im Gehäuse integriert. Dazu kommen ein Kopfhöreranschluss und eine Infrarotfernbedienung.

Der Wowwee Cinemin Slide soll ab Ende Januar 2011 für rund 430 US-Dollar in den Handel kommen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Wowwee Cinamin - Miniprojektoren für iPhone und iPod   
(09.01.2009, https://glm.io/64504 )
Huckepack-Projektor für das iPhone   
(29.06.2009, https://glm.io/68030 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/