Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1101/80548.html    Veröffentlicht: 07.01.2011 08:20    Kurz-URL: https://glm.io/80548

Sony

Einfachcamcorder Bloggie 3D mit zwei Augen

Sony hat seinen Camcorder Bloggie mit einem Update ausgestattet, so dass die einfache Videokamera dank zweier Objektive nun dreidimensionale Aufnahmen machen kann.

Die 3D-Videos werden im Side-by-Side-Verfahren in MPEG4 AVC/H.264 aufgenommen. Sie lassen sich auf Fernsehern mit Shutterbrille ansehen. Dazu wird die Kamera über ihren Mini-HDMI-Ausgang an das TV-Gerät angeschlossen. Unterwegs lassen sich die Videos auch auf dem 2,4 Zoll (6,1 Zentimeter) großen 3D-Display der Videokamera betrachten.

In 2D filmt die 3D-Bloggie in MPEG4 AVC/H.264 (1.920 x 1.080 Pixel) und macht 30 Vollbilder pro Sekunde. Alternativ können Videos mit 1.280 x 720 Pixeln und 60 Vollbildern pro Sekunde (60p) gedreht werden. Fotos macht die Kamera mit 5 Megapixeln. Wird allerdings während des Filmens fotografiert, liegt die Auflösung der Bilder bei nur 2 Megapixeln. Außerdem kann die Kamera als Webcam (640 x 480 Pixel) eingesetzt werden.

Die Sony MHS-FS3 verfügt über 8 Gigabyte Speicherkapazität. Sie wird über den eingebauten USB-Stecker mit dem PC verbunden. Eine auf dem Bloggie gespeicherte Software ermöglicht den Upload zu Facebook, Flickr, Youtube und Picasa.

Die Bloggie 3D (MHS-FS3) soll ab Mitte Mai 2011 für rund 270 Euro in den Handel kommen. Ein preiswerteres Einsteigermodell mit 4 GByte Speicher und nur einem Objektiv namens MHS-FS1 soll im April 2011 für rund 170 Euro erscheinen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Einfachcamcorder: Sony wertet Bloggie mit Touchscreen auf   
(03.09.2010, https://glm.io/77672 )
Sony stellt Einfachcamcorder mit Schwenkobjektiv vor   
(03.09.2009, https://glm.io/69539 )
Kodak Playsport: Wasserfester Einfachcamcorder   
(05.01.2011, https://glm.io/80470 )
Einfachcamcorder: Zoom Q3HD mit Full-HD und Kondensator-Mikrofonen   
(05.10.2010, https://glm.io/78412 )
Sanyo: Einfachvideokamera mit Zoom und Blitz   
(23.08.2010, https://glm.io/77389 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/