Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1101/80518.html    Veröffentlicht: 06.01.2011 10:07    Kurz-URL: https://glm.io/80518

Touch Mouse

Multitouch-Maus von Microsoft

Microsoft hat auf der CES eine Touch Mouse genannte Multitouch-Maus angekündigt, die im Rahmen des Projekts Maus 2.0 entstanden ist. Die Touch Mouse soll ab Juni 2011 zu haben sein.

Microsofts neue Touch Mouse unterstützt neben der üblichen Bedienung auch diverse Multitouchgesten und ist zur Verwendung mit Windows 7 gedacht. Sie entstand im Rahmen von Microsofts Projekt Maus 2.0, in dem Microsoft Research an Eingabegeräten der Zukunft forscht.

Die Touch Mouse unterstützt Multitouchgesten mit einem, zwei und drei Fingern. So wird beispielsweise mit einem Finger gescrollt, mit zwei Fingern werden Applikationen minimiert oder maximiert beziehungsweise durch seitliches Wischen Aero Snap bedient. Mit einem Daumenwisch kann im Browser vor- und zurückgeblättert werden.

Wird mit drei Fingern über die Maus gewischt, zeigt Windows 7 ein Raster der offenen Applikationen, was den Taskwechsel erleichtern soll. Wird mit mehreren Displays gearbeitet, öffnet sich das Grid auf dem Monitor, auf dem der Mauszeiger gerade ist.

Windows 7 zeige während der Multitouchgesten "Touchspuren", so dass Nutzer besser erkennen könnten, was passiert, heißt es im Windows-Team-Blog.

Für die herkömmliche Maussteuerung kommt Microsofts Bluetrack-Technik zum Einsatz. Gefunkt wird wie üblich im Bereich von 2,4 GHz, wobei die Maus mit einem Nano-Transceiver geliefert wird, der im Boden der Maus versenkt werden kann.

Microsofts Touch Mouse soll im Juni 2011 für 79,95 US-Dollar auf den Markt kommen und in Kürze bei Microsoft, Amazon und Best Buy vorbestellt werden können.  (ji)


Verwandte Artikel:
Prototyp: Microsoft Maus reagiert auf Berührung   
(26.10.1999, https://glm.io/4937 )
Sensoroberfläche: Nicht nur Apple baut Multitouch-Mäuse   
(25.10.2010, https://glm.io/78855 )
Microsoft gibt Touch Pack für Windows 7 frei   
(22.04.2010, https://glm.io/74665 )
Sony Ericsson Xperia Arc: Smartphone mit Android 2.3 und Sony-Spezialfunktionen   
(06.01.2011, https://glm.io/80528 )
Corsair Link: Neue Technik verrät, was im PC passiert   
(06.01.2011, https://glm.io/80525 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/