Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1012/80120.html    Veröffentlicht: 14.12.2010 17:57    Kurz-URL: https://glm.io/80120

Tron Legacy

US-Motorradwerkstatt baut eigenes Lightcycle

Das neue Motorrad von Parker Brothers Choppers könnte direkt aus dem neuen Tron-Film stammen: Die auf Unikate spezialisierte Motorradwerkstatt hat sich bei seinem Design vom Lightcyle inspirieren lassen.

Das von den Tron-Legacy-Lightcycles inspirierte Motorrad bekommt viel Aufmerksamkeit - die Parker-Brüder werden damit zur Tron-Premiere kommen und es wurden bereits passend bemalte Playboy-Fotomodels drumherum drapiert.

Das futuristisch anmutende Motorrad beherbergt einen 1.000-Kubik-V2-Motor von Suzuki, kann anstelle der klassischen Armatur auch ein iPad zur rein digitalen Instrumentendarstellung nutzen und erfordert wie im Film eine liegende Position.

Parker Brothers Choppers baut zehn der Motorräder - die Käufer sollen dafür 55.000 US-Dollar bezahlen. Der Großteil der als straßentauglich zugelassenen Zweiräder soll bereits reserviert worden sein.

Bereits im ersten Tron-Film von 1982 tauchten die Lightcycles auf, für den Nachfolgerfilm Tron: Legacy entwarf der Fahrzeugdesigner Daniel Simon eine modernisierte, deutlich schnittigere Version. In Deutschland wird Tron: Legacy erst im Januar 2011 in die Kinos kommen.  (ck)


Verwandte Artikel:
Tron Legacy: Dritter Trailer verrät mehr über die Story   
(10.11.2010, https://glm.io/79271 )
Tron Evolution: Programm bleibt Programm   
(11.10.2010, https://glm.io/78556 )
Motorrad: Elektro-Harley-Davidson soll 2019 rollen   
(02.02.2018, https://glm.io/132542 )
Sebastian Thrun: So baut man ein autonomes Auto   
(04.10.2010, https://glm.io/78396 )
Second Life: Virtuelle Welt sucht einen Chef   
(22.10.2010, https://glm.io/78833 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/