Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1011/79757.html    Veröffentlicht: 30.11.2010 08:12    Kurz-URL: https://glm.io/79757

Tournee

BridgeURL führt Anwender durch Webseiten

Die Webanwendung BridgeURL erlaubt die Präsentation gleich mehrerer Webseiten mit einer einzigen URL. So können Touren durch einzelne Webseiten oder auch quer über beliebige Domains veranstaltet werden, wobei der Nutzer die Reihenfolge nicht bestimmen kann.

BridgeURL erfordert keine Anmeldung, sondern kann sofort und kostenlos eingesetzt werden. Wer eine Webseiten-Tour erstellen will, füllt zunächst die URLs der Seiten in ein Formular ein. Die Reihenfolge lässt sich vom Tour-Ersteller im Formular ändern. Für den Tour-Nutzer hingegen ist sie nicht zu beeinflussen.

Die Webanwendung erzeugt eine URL, die der Ersteller dann verschicken kann. Wer sie aufruft, sieht neben den Webseiten Navigationspfeile und die Zahl der Seiten, die in die Tour integriert wurden.

BridgeURL eignet sich vor allem für Präsentationszwecke. Leider fehlt der Anwendung noch eine Kommentarfunktion, mit der die einzelnen Seiten beschriftet werden können.

Für Entwickler bietet BridgeURL eine Programmierschnittstelle (API), mit der sich der Dienst in eigene Anwendungen einbinden lässt. Die Dokumentation der API kann online eingesehen werden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Bit.ly Pro - URL-Verkürzer bietet neue Funktionen   
(15.12.2009, https://glm.io/71880 )
Links bei Twitter: Länge soll keine Rolle mehr spielen   
(09.06.2010, https://glm.io/75662 )
Content-Management-Systeme: Wordpress ist sicherer als die Konkurrenz   
(02.02.2017, https://glm.io/125967 )
Webmatrix Beta 2: Communityhelfer und SEO-Tool   
(08.10.2010, https://glm.io/78523 )
deviantArt Muro: Zeichenwerkzeug auf Basis von HTML5   
(13.08.2010, https://glm.io/77178 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/