Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1011/79564.html    Veröffentlicht: 22.11.2010 08:28    Kurz-URL: https://glm.io/79564

Outdoor-Videokamera

POV.HD mit 1.080p-Aufnahme und 142-Grad-Blickwinkel

Die POV.HD von VIO sieht stark nach einem medizinischen Instrument aus, aber der erste Eindruck täuscht. Das Gerät ist eine besonders gegen Umwelteinflüsse geschützte Videokamera.

Die wasserfeste Kamera besitzt ein Weitwinkelobjektiv mit einem Blickwinkel von 142 Grad und kann mit ihrem CMOS-Sensor Videos mit einer Auflösung von 1.080p bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Sie wiegt nur rund 60 Gramm.

Nicht zu vergessen ist allerdings die Aufnahmeeinheit, die von Objektiv- und Sensoreinheit getrennt wurde. Sie wird mit der eigentlichen Kamera mit einem Kabel verbunden Die Aufnahmeeinheit zeichnet die H.264-Videos auf SDHC-Karten auf und besitzt ein kleines Kontrolldisplay mit 5 cm Bildschirmdiagonale.

Auf einen Speicher mit 32 GByte Kapazität sollten rund 4,3 Stunden Videomaterial passen, teilte der Hersteller mit. Wer will, kann die Auflösung auch auf 720p reduzieren und so eine längere Aufnahmedauer erzielen.

Die POV.HD samt Aufnahmeeinheit soll rund 600 US-Dollar kosten und Ende des Jahres 2010 in den Handel kommen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Überwachung: Polizisten in China bekommen Brillen mit Gesichtserkennung   
(08.02.2018, https://glm.io/132663 )
Fernsehen der Zukunft: Sharps neue 8K-Kamera kostet 66.000 Euro   
(14.11.2017, https://glm.io/131126 )
360 Round: Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive   
(19.10.2017, https://glm.io/130701 )
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben   
(02.05.2017, https://glm.io/127489 )
Looxcie: Videokamera hinter dem Ohr   
(16.09.2010, https://glm.io/78003 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/