Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1011/79450.html    Veröffentlicht: 17.11.2010 08:34    Kurz-URL: https://glm.io/79450

Elecom

Kopfhörer mit iPod-shuffle-Dock

Elecom hat einen Kopfhörer vorgestellt, der eine Symbiose mit dem iPod shuffle von Apple eingehen kann. Dem Actrail fehlt ein Anschlusskabel. Der iPod wird direkt an eine der beiden Hörmuscheln gesteckt.

Der iPod shuffle ist leicht genug, um den Kopfhörer nicht ins Ungleichgewicht zu bringen, so dass er nicht vom Kopf rutscht oder unbequem zu tragen ist. An einer Hörmuschel befindet sich ein Kopfhörerstecker, in den der MP3-Player eingesetzt und mit Hilfe seines Metallclips gesichert wird.

Die Bedienung des shuffle erfolgt nach wie vor über dessen Steuerkranz. Der offene Kopfhörer verarbeitet Frequenzen zwischen 20 Hz und 20 kHz und wiegt ungefähr 46 Gramm. Er misst 112 x 150 x 57 mm und soll in Japan noch im November 2010 auf den Markt kommen.

Der Elecom Actrail unterstützt aus mechanischen Gründen nur den iPod shuffle der vierten Generation. Modelle aus den Jahren vor 2010 können daran nicht betrieben werden.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/