Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1011/79368.html    Veröffentlicht: 12.11.2010 16:00    Kurz-URL: https://glm.io/79368

World of Tweets

Wo wie viel auf der Welt getwittert wird

Die Webseite World of Tweets zeigt anschaulich, wo gerade auf der Welt am meisten getwittert wird. Entwickelt wurde sie vom Designstudio Frog Design in Mailand.

World of Tweets visualisiert die Twitter-Aktivität in Echtzeit und zeigt Nutzungsstatistiken zu den einzelnen Ländern. Laut den Entwicklern ist dabei zu sehen, in welchen Gebieten die Nutzer in der letzten Stunde getwittert haben. Je mehr Tweets, umso "heißer" oder röter wird die entsprechende Region angezeigt. Mit einem 3D-Display kann das Ganze auch in stereoskopischem 3D betrachten werden.

"Durch die Aktivitäten der Twitter-Nutzer ist es möglich, eine neue Weltkarte zu erstellen, die sich während des Tages entsprechend der Zeitzonen und der Verbreitung mobiler Technik verändert", so die Entwickler Carlo Zapponi und Andreas Markdalen. Gestartet ist World of Tweets im November 2010.

Ursprünglich als Privatprojekt begonnen, mauserte sich World of Tweets zum kleinen Nebenprojekt des Frog-Design-Studios in Mailand. Es läuft auf HTML5- und Flash-fähigen Webbrowsern, bezieht seine Ortsdaten von der Twitter-Streaming-API und bereitet sie mit dem Yahoo-Placemaker-Dienst auf.  (ck)


Verwandte Artikel:
Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Viel weniger Beschwerden als erwartet   
(03.03.2018, https://glm.io/133125 )
Illegale Inhalte: EU-Kommission fordert Uploadfilter für alle Plattformen   
(01.03.2018, https://glm.io/133092 )
Soziales Netzwerk: Vero entfacht Hype mit kostenloser Mitgliedschaft   
(28.02.2018, https://glm.io/133048 )
Soziale Netzwerke: Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts   
(22.02.2018, https://glm.io/132922 )
US-Gerichtsurteil: Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen   
(18.02.2018, https://glm.io/132838 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/