Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1011/79333.html    Veröffentlicht: 11.11.2010 18:04    Kurz-URL: https://glm.io/79333

Rockstar Games

Detektiv- und Mienenspiel im Trailer von LA Noire

Seit Jahren arbeitet das Entwicklerstudio Team Bondi an LA Noire. Jetzt stellt Publisher Rockstar Games das Detektivabenteuer vor. Es soll so gute Gesichtsanimationen bieten, dass Ermittler auf Xbox 360 und Playstation 3 ihre Schlüsse aus dem Mienenspiel der Protagonisten ziehen können.

"Sie brauchten das Geld, also haben Sie sie getötet": Sätze wie dieser Klassiker des Detektivromans sollen auch in LA Noire eine Rolle spielen. Denn erfahrene Ermittler können am Mienenspiel des Verdächtigen möglicherweise ablesen, ob er Frau oder Freundin tatsächlich im Goldfischteich ertränkt oder sonstwie umgebracht hat - oder ob er unschuldig ist. Der Genremix, der beim australischen Entwicklerstudio Team Bondi für Rockstar Games entsteht, will Spielern im Los Angeles der 40er Jahre die Möglichkeit geben, als Detective Cole Phelps Kriminalfälle mit einer Mischung aus klassischer Action, der Suche nach Hinweisen und Verhören zu lösen.

Dabei kommt laut Rockstar die "bahnbrechende Performance Capture-Technologie" zum Einsatz, mit der Spieler jede feine Nuance in den Gesichtern der Darsteller analysieren können, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Team Bondi arbeitet seit 2004 an LA Noire, das eigentlich exklusiv für die Playstation 3 erscheinen sollte. Nach Angaben von Publisher Rockstar Games erscheint es im Frühjahr 2011 für Xbox 360 und die Sony-Konsole.  (ps)


Verwandte Artikel:
Spieletest: Red Dead Redemption - GTA im Wilden Westen   
(21.05.2010, https://glm.io/75292 )
L.A. Noire: Rockstar Games löst VR-Fälle in Hollywood   
(07.09.2017, https://glm.io/129938 )
Belkin: iPhone-Adapter mit Kopfhörer- und Ladebuchse im Apple Store   
(03.10.2017, https://glm.io/130398 )
Grand Theft Leak: GTA 6 spielt in Südamerika und Black Ops 4 in der Zukunft   
(07.03.2018, https://glm.io/133192 )
Star Wars: Erste Flugversuche von Pilot Solo   
(05.02.2018, https://glm.io/132581 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/