Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1011/79280.html    Veröffentlicht: 10.11.2010 12:20    Kurz-URL: https://glm.io/79280

Samsung

Demonstration des Galaxy Tabs mit Amoled-Display

Ein Prototyp des Galaxy Tabs wird von Samsung mit einem neuen 7-Zoll-Display gezeigt. Statt eines LCD-Panels steckt ein Amoled-Display in dem Tablet und verspricht eine besonders gute Farbdarstellung.

Samsung zeigt einen Prototyp des Smartphone-Tablets Galaxy Tab mit einem Amoled-Bildschirm, berichtet die Webseite OLED-Display und zeigt auch ein erstes Bild des Geräts.

Samsung hatte bereits vor kurzem bekanntgegeben, dass die Mobile-Display-Abteilung an einem Amoled-Display mit einer Diagonale von 7 Zoll arbeite. Dessen Auflösung entspricht mit 1.024 x 600 Pixeln der des derzeit im Handel befindlichen Galaxy Tabs mit LCD. Die Vermutung lag deshalb nahe, dass Samsung das Display in seinem Tablet verwenden will.

Auf der FPD International hat Samsung nun nicht nur einen 7-Zoll-Amoled-Display-, sondern auch einen damit bestückten Tablet-Prototyp gezeigt und diese Vermutung damit bestätigt.

Bei OLED-Display ist man sich nicht sicher, ob in dem Prototyp ein Amoled- oder bereits ein Super-Amoled-Panel. Unter Super Amoled versteht Samsung Touchscreen-Amoleds mit bereits im Panel integrierter berührungssensitiver Schicht.

Das von Golem.de getestete Galaxy Tab arbeitet mit einem LCD-Panel, das recht blickwinkelstabil ist und eine gute Farbdarstellung bietet. An die Farbdarstellung von Samsungs Amoled-Displays kommt es aber nicht heran.

Samsung Mobile Display plant, im Jahr 2011 die ersten Panels zu verkaufen. Eine konkrete Ankündigung eines Galaxy-Tab-Nachfolgers gibt es allerdings noch nicht.  (ase)


Verwandte Artikel:
Samsung: Galaxy-Tab-Nachfolger vermutlich mit Super Amoled   
(03.11.2010, https://glm.io/79116 )
E-Book-Reader mit Farbdisplay: Barnes & Noble stellt neuen Nook vor   
(27.10.2010, https://glm.io/78941 )
Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse   
(06.03.2018, https://glm.io/133180 )
Mobilfunk: Zwei Congstar-Tarife erhalten LTE gegen Aufpreis   
(06.03.2018, https://glm.io/133166 )
Speicher: Huawei gibt Preise für Upgrades seiner Mobile Cloud bekannt   
(01.03.2018, https://glm.io/133088 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/