Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1011/79078.html    Veröffentlicht: 02.11.2010 15:17    Kurz-URL: https://glm.io/79078

Milliardenofferte

Oracle kauft ATG

Oracle will den E-Commerce-Spezialisten Art Technology Group (ATG) für eine Milliarde US-Dollar übernehmen. ATGs Vorstand hat der Übernahme bereits zugestimmt.

Oracle bietet sechs US-Dollar pro ATG-Aktie, in Summe rund eine Milliarde US-Dollar für die Art Technology Group. Bezahlt wird in bar, nicht in Aktien. ATH hat der Übernahme zugestimmt, noch aber müssen auch die Aufsichtsbehörden und die Aktionäre zustimmen.

ATG bietet eine E-Commerce-Software an, die unter anderem von Unternehmen wie bol.com, Vodafone und der Deutschen Bank eingesetzt wird. Insgesamt zählt ATG über 1.000 Kunden weltweit. Die Cross-Channel-Commerce-Lösung soll Oracles Portfolio gut ergänzen.

Zusammen mit der Ankündigung der Übernahme legte ATG auch Zahlen für das dritte Quartal 2010 vor: Das Unternehmen setzte 50,3 Millionen US-Dollar um, 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei wurde ein Nettogewinn von 4,2 Millionen US-Dollar erzielt.  (ji)


Verwandte Artikel:
Oracle: Übernahme des Analysespezialisten Moat eingeleitet   
(19.04.2017, https://glm.io/127372 )
Ausprobiert: Dells Business-Notebooks mit 14 und 16 Zoll   
(09.04.2010, https://glm.io/74380 )
Systemanalyse: Wie Dtrace auf Linux kommen könnte   
(15.02.2018, https://glm.io/132799 )
Cloud: Oracle investiert global in zwölf weitere Rechenzentren   
(13.02.2018, https://glm.io/132737 )
Betriebssysteme: Oracle überrascht mit Solaris 11.4 Beta   
(02.02.2018, https://glm.io/132545 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/