Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1010/78910.html    Veröffentlicht: 26.10.2010 12:24    Kurz-URL: https://glm.io/78910

Spiele beschleunigt

Geforce-Treiber 260.99 WHQL von Nvidia

Nvidias Geforce-Grafiktreiber 260.99 WHQL löst die erst kürzlich erschienene Version 260.89 ab. Der neue Treiber sorgt für mehr Leistung in einigen Spielen, bringt neue SLI-Profile und soll für mehr Stabilität beim Taskwechsel sorgen.

Mit der Version 260.99 will Nvidia den Spielen Civilization V (SLI), Fallout 3/Fallout New Vegas, Final Fantasy 14 und F1 2010 (DX11) zu mehr Leistung auf Geforce-Grafikkarten verhelfen. Ob das neben den Fermi-GPUs, darunter Geforce GTX 460 und Geforce GTX 480, auch für andere Grafikchips gilt, gab Nvidia nicht an.

Für Need for Speed: Hot Pursuit, Star Wars: The Force Unleashed 2 und Fallout New Vegas gibt es nun eigene SLI-Profile. Dazu kommen 3D-Vision-Spielprofile für Call of Duty: Black Ops and Tom Clancy's Hawx 2.

Fallout New Vegas soll zudem mit aktivierter Kantenglättung weniger Probleme machen und bei verschiedenen PC-Spielen soll der Wechsel zum Desktop mittels Alt-Tab-Tastenkombination problemloser funktionieren.

Das neue Geforce-Treiberpaket 260.99 WHQL gibt es nicht nur für Windows Vista und Windows 7 in einer 32-Bit- und einer 64-Bit-Version zum Download. Anders als beim Vorgänger wird nun auch Windows XP wieder unterstützt, ebenfalls mit einem 32-Bit- und einem 64-Bit-XP-Treiberpaket. Es werden Desktop-Grafikprozessoren der Geforce-Serien 6, 7, 8, 9, 100, 200, 300 und 400 sowie die der Ion-Reihe unterstützt.  (ck)


Verwandte Artikel:
Grafiktreiber: Nvidia-Treiber 260.89 WHQL macht Fermi schneller   
(19.10.2010, https://glm.io/78731 )
Geforce-Treiber 182.06 - mehr Leistung, weniger Abstürze   
(18.02.2009, https://glm.io/65381 )
Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller   
(24.02.2018, https://glm.io/132969 )
Wacom Cintiq Pro Engine: Steckkassette macht Stiftdisplay zum Grafiker-PC   
(28.02.2018, https://glm.io/133061 )
HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken   
(20.02.2018, https://glm.io/132852 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/