Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1010/78848.html    Veröffentlicht: 22.10.2010 22:10    Kurz-URL: https://glm.io/78848

Blizzcon 2010

Dämonenjäger sind die fünfte Klasse in Diablo 3

Auf der Blizzcon 2010 in Anaheim hat Blizzard-Desinger Chris Metzen die fünfte und letzte Klasse für Diablo 3 enthüllt: den Demon Hunter, der mit zwei Armbrüsten und magisch aufgeladenen Pfeilen gegen das Böse kämpft. Auch von Starcraft 2 gibt es Neues.

Zauberer, Hexendoktor, Barbar und Mönch sind schon länger bekannt - jetzt hat Chris Metzen von Blizzard auch die letze spielbare Klasse des Actionrollenspiels Diablo 3 enthüllt: die Dämonenjäger, im englischen Demon Hunter. Sie greifen aus der Distanz an und beherrschen die Kunst, mit zwei Armbrustpistolen gleichzeitig zu schießen - und das nicht nur mit gewöhnlichen Pfeilen, sondern auch mit magisch aufgeladenen.

Auf der Diablo-3-Klassenseite von Blizzard sind Dämonenjäger im Detail beschrieben: Sie ziehen dämonische Macht heran, "um der Verderbnis nicht nur zu widerstehen, sondern sie als Waffe für sich zu nutzen", heißt es dort. Dämonenjäger wird es, wie die anderen Klassen, in männlicher und weiblicher Form geben.

Außerdem hat Blizzard bekanntgegeben, dass es spezielle Player-vs-Player-Arenen geben wird. Auf der Blizzcon 2010 ist zu sehen, wie sich im Team-PvP-Modus zwei Teams mit jeweils drei Mitgliedern einen Wettkampf liefern, die gewonnenen Punkte spielen unter anderen in den entsprechend geplanten Ligen eine Rolle. Über den Veröffentlichungstermin von Diablo 3 hat Blizzard nichts verraten - aber da, anders als erwartet, keine Einladungen für Betatests unter den Besuchern ausgegeben wurden, dürfte es noch eine Weile dauern.

In Sachen Starcraft 2 hat Blizzard-Chef Mike Morhaime vier offizielle Modifikationen vorgestellt, die in den nächsten Monaten kostenlos für das Echtzeitstrategiespiel erscheinen sollen. Eine Mod trägt den Titel Auir Chef - Spieler müssen dabei auf dem Schlachtfeld sowohl kämpfen als auch kochen. Bei Left 2 Die handelt es sich um einen neuen Koopmodus, Starjeweled ist eine Umsetzung des Casualgames Bejeweled und Blizzard DotA ist eine neue Version von Defense of the Ancients.  (ps)


Verwandte Artikel:
Blizzard: Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt   
(22.02.2018, https://glm.io/132930 )
Blizzard: World of Warcraft bekommt Classic-Server und neues Add-on   
(03.11.2017, https://glm.io/130969 )
Grand Theft Leak: GTA 6 spielt in Südamerika und Black Ops 4 in der Zukunft   
(07.03.2018, https://glm.io/133192 )
Blizzard: Der Countdown für den Totenbeschwörer in Diablo 3 läuft   
(21.06.2017, https://glm.io/128495 )
Starcraft Remastered: Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert   
(06.02.2018, https://glm.io/132612 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/