Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1009/78111.html    Veröffentlicht: 21.09.2010 11:04    Kurz-URL: https://glm.io/78111

Nokia N8

Erstes Symbian-3-Smartphone kommt später

Nokia schafft es nicht, das N8 noch Ende September 2010 auszuliefern. Das erste Symbian-3-Smartphone wird es erst in einigen Wochen geben.

Das niederländische Mobilfunkunternehmen Hi hatte per Twitter mitgeteilt, dass das N8 nicht wie geplant Ende September 2010 erscheinen wird. Stattdessen geht Hi davon aus, dass das erste Symbian-3-Smartphone erst im November 2010 auf den Markt kommen wird.

Nokia hat der niederländischen Webseite allaboutphones bestätigt, dass das N8 nicht Ende September 2010 auf den Markt kommen wird. Laut Aussage von Nokia soll es das N8 nun im Oktober 2010 geben. Seit Anfang August 2010 können Interessierte das N8 zum Preis von 480 Euro in Nokias Onlineshop vorbestellen.

Als Grund für die Verzögerung wurden letzte Optimierungen am Gerät genannt. Nähere Detailangaben dazu wurden nicht gemacht.

Nachtrag vom 21. September 2010, 11:50 Uhr

Im Nokia-Blog wurde die Lieferverzögerung offiziell bestätigt. Nokia will es schaffen, die Geräte im Oktober 2010 auszuliefern. Genaue Gründe für die Verzögerung bleibt Nokia weiterhin schuldig.  (ip)


Verwandte Artikel:
Nokia N8: Symbian-3-Smartphone kann für 480 Euro vorbestellt werden   
(06.08.2010, https://glm.io/77041 )
Nokia: Das N8 wird unser bestes Smartphone   
(22.07.2010, https://glm.io/76667 )
Nokia C6-01 und C7: Symbian-3-Smartphones mit Amoled, WLAN-n und Bluetooth 3.0   
(14.09.2010, https://glm.io/77945 )
HMD Global: Verteilung von Android 8.1 für Nokia 8 hat begonnen   
(14.02.2018, https://glm.io/132762 )
Symbian-3-Smartphone: Nokia E7 im Communicator-Stil mit WLAN-n, HDMI und Amoled   
(14.09.2010, https://glm.io/77944 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/