Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1009/78097.html    Veröffentlicht: 20.09.2010 17:57    Kurz-URL: https://glm.io/78097

Pentax K-5

Neue Spiegelreflex von Pentax

Pentax bringt ein neues Spitzenmodell im Semiprofisegment auf den Markt, das die K-7 ablösen soll. Die neue Spiegelreflexkamera K-5 verfügt über einen Sensor mit einer höheren Auflösung, eine verbesserte Videofunktion und eine deutlich höhere Lichtempfindlichkeit als der Vorgänger.

Pentax stellt mit der K-5 eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) vor. Die Kamera ist eine Weiterentwicklung der K-7 und soll diese als Spitzenmodell im oberen Semiprofisegment ablösen.

Schutz vor Spritzwasser und Staub

Bei den Abmessungen unterscheiden sich die beiden Kameras nicht: Beide Gehäuse messen 130,5 x 96,5 x 72,5 mm und wiegen ohne Akku und Speicherkarte (SD und SDHC) 670 Gramm. Wie der Vorgänger ist auch die K-5 durch spezielle Dichtungen gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

Der Unterschied liegt in der Technik: So ist die K-5 mit einem CMOS-Sensor im APS-C-Format ausgestattet, dessen Auflösung bei 16,3 Megapixeln liegt - die K-7 hatte eine Auflösung von 14,6 Megapixeln. Die Bildfolge ist um fast 2 Bilder pro Sekunde schneller geworden und beträgt jetzt 7 Bilder pro Sekunde. Die K-5 bietet zudem eine vergrößerte Empfindlichkeitsspanne, die von 80 bis 51.200 Iso reicht. Für jeden Bereich gibt es eine eigene Einstellung für die Rauschreduzierung.

HD-Video

Wie heute bei DSLRs üblich nimmt auch die K-5 HD-Videos (1.920 x 1.080 Pixel) auf. Die Bildrate beträgt hier 25 Bilder pro Sekunde. Über einen HDMI-Anschluss können diese gleich auf dem Fernseher angeschaut werden.

Die Pentax K-5 soll ab Ende Oktober 2010 für 1.460 Euro auf den Markt kommen. Sie wird nur als Gehäuse erhältlich sein oder in Kombination mit einem Objektiv: entweder mit einem 18-55-mm- oder mit einem 18-135-mm-Zoom. Die Kits werden 1.550 Euro kosten.  (wp)


Verwandte Artikel:
K-1 Mark II: Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an   
(23.02.2018, https://glm.io/132944 )
Zifra: Startup will Fotos auf Speicherkarten endlich verschlüsseln   
(27.02.2018, https://glm.io/132998 )
Canon: Zwei neue DSLRs für Einsteiger   
(27.02.2018, https://glm.io/133012 )
Neue Dualkamera angeschaut: Sony will ISO 51.200 in Smartphones bringen   
(28.02.2018, https://glm.io/133039 )
Sony: Alpha 7 III erhält Vollformat-Sensor mit hohem Dynamikumfang   
(27.02.2018, https://glm.io/133038 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/