Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1009/78022.html    Veröffentlicht: 16.09.2010 13:52    Kurz-URL: https://glm.io/78022

KOffice 2.3

Erste Beta mit Text auf Shapes

Das KOffice-Team hat eine erste Beta der für November 2010 geplanten Version 2.3 veröffentlicht. In allen Komponenten der freien Bürosuite kann Text auf grafische Formen gelegt werden. Größtenteils wurde KOffice für die endgültige Version stabilisiert.

In KOffice 3.2 Beta 1 sind hauptsächlich Reparaturen eingeflossen, die die freie Bürosuite für die Veröffentlichung der finalen Version im November 2010 stabilisieren soll. Beispielsweise wurde ein Fehler in der Korrektur-Funktion behoben, bei dem auch im abgeschalteten Modus Korrekturvorschläge im Text angezeigt wurden.

In der Textverarbeitung KWord wurden die meisten Fehler behoben, aber auch neue Funktionen eingepflegt. KWord liest Inhaltsverzeichnisse in Dokumenten aus und zeigt sie an. Eine automatische Aktualisierung des Inhaltsverzeichnisses steht noch aus, sie soll später nachgereicht werden. Die Import- und Export-Filter für Dokumente in Microsoft-Office-Formaten wurden verbessert.

Das Datenbank-Frontend Kexi bietet einen verbesserten CSV-Export und kann Reports im offenen Textformat ODT exportieren. Der neue Projektnavigator wurde im KDE-Stil eingepflegt.

An den grafischen Objekten - den sogenannten Shapes - wurde ebenfalls gearbeitet. Neben der Möglichkeit, Texte auf Shapes zu platzieren, können sie mit den Eigenschaften Grau, Monochrom oder Wasserzeichen versehen oder deren Deckkraft verändert werden. Shapes stehen allen KOffice-Applikationen zur Verfügung.

Die Quellen des KDE-basierten Büropakets stehen ab sofort auf den Servern des Projekts zum Download bereit. Alle Änderungen und Neuerungen haben die Entwickler in einer Changelog-Datei zusammengefasst.  (jt)


Verwandte Artikel:
KOffice 2.2: KDE-Bürosoftware mit Datenbankprogramm Kexi 2   
(28.05.2010, https://glm.io/75432 )
Officesuite: Libreoffice 6.0 bringt PGP-Signaturen und bessere Formulare   
(31.01.2018, https://glm.io/132504 )
Microsoft: Office 2019 kommt 2018   
(27.09.2017, https://glm.io/130280 )
Office kostenpflichtig: Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß   
(14.06.2017, https://glm.io/128361 )
Openoffice.org 3.3: Neue Office-Software bringt viele Verbesserungen   
(10.08.2010, https://glm.io/77103 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/