Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1008/77559.html    Veröffentlicht: 30.08.2010 11:11    Kurz-URL: https://glm.io/77559

Zweiter Versuch

VDSL-Start bei Alice

Der VDSL-Internetzugang Alice Speed startet am 2. September 2010. Schon 2009 wollte Hansenet unter seiner Marke Alice neben DSL auch VDSL anbieten, sagte den ersten Versuch jedoch wegen Qualitätsproblemen ab.

Mit Alice Fun Speed wird ab dem 2. September 2010 eine VDSL-Flatrate mit 50 MBit/s im Down- und 10 MBit/s im Upstream angeboten. Eine Voice-over-IP-basierte Festnetz-Telefonflatrate und Web-TV sind im Preis von monatlich 39,90 Euro enthalten.

Für mehr Service wie etwa eine kostenfreie Hotline und eine garantierte Entstörzeit von nicht mehr als 8 Stunden gibt es das teurere Alternativangebot Alice Comfort Speed. Es kostet 49,90 Euro pro Monat, bei ebenfalls 24-monatiger Vertragslaufzeit.

In den Verträgen ist die Alice WLAN Homebox enthalten. Als Einführungsangebot bietet das mittlerweile zu Telefónica O2 gehörende Hansenet die Alice-Speed-Zugänge bis Ende Oktober 2010 über die komplette Vertragslaufzeit für jeweils 10 Euro weniger pro Monat an.  (ck)


Verwandte Artikel:
Alice nimmt VDSL-Produkte aus dem Angebot   
(09.12.2009, https://glm.io/71763 )
Alice nennt Preise für 50-MBit/s-VDSL-Angebote (Update)   
(03.11.2009, https://glm.io/70908 )
Telefónica: O2 bringt neuen Vectoringzugang für Geschäftskunden   
(01.03.2018, https://glm.io/133079 )
DSL: Telefónica wird die Marke Alice aufgeben   
(21.06.2010, https://glm.io/75918 )
Eviation: Alice fliegt elektrisch   
(22.06.2017, https://glm.io/128533 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/