Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1008/77303.html    Veröffentlicht: 18.08.2010 15:47    Kurz-URL: https://glm.io/77303

Koch Media

Risen 2 und Sacred 3 angekündigt

Risen und Sacred werden fortgesetzt. Allerdings müssen sich Fans der Spiele noch gedulden.

Noch hat Koch Media auf der Gamescom nicht viel zu Risen 2 und Sacred 3 verraten. Koch-Media-Chef Klemens Kundratitz erwähnte beide Titel nur kurz im Rahmen einer Pressekonferenz. Die Entwicklung von Risen 2 übernimmt wieder das Team von Piranha Bytes, das zuvor für Jowood die Gothic-Serie programmierte.

Sowohl Sacred 3 als auch Risen 2 werden für Konsole und Windows-PC erscheinen. Auch das Actionrollenspiel Sacred 2 sowie das erste Risen erschienen bereits für Windows und Xbox 360. Wann es so weit sein wird, wurde noch nicht verraten, nur dass sie später als Deep-Silver-Titel kommen werden. Vor 2011/2012 wird wohl nicht mit den Spielen zu rechnen sein.  (ck)


Verwandte Artikel:
Das Sacred-Team verabschiedet sich   
(31.07.2009, https://glm.io/68730 )
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern   
(16.10.2017, https://glm.io/130640 )
Spielebranche: THQ Nordic kauft Koch Media für bis zu 121 Millionen Euro   
(14.02.2018, https://glm.io/132763 )
Warhorse Studios: Kingdom Come Deliverance ohne DRM erhältlich   
(27.02.2018, https://glm.io/133037 )
Square Enix: Final Fantasy 15 auch ohne Denuvo-Crack geknackt   
(06.03.2018, https://glm.io/133167 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/