Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0005/7662.html    Veröffentlicht: 11.05.2000 14:37    Kurz-URL: https://glm.io/7662

CDV - Sudden Strike kommt erst am 31. August

Plötzliche Verwirrung um Sudden Strike

CDV hat den Auslieferungstermin für das lange angekündigte 2D-Echtzeit-Strategiespiel Sudden Strike auf den 31. August festgelegt. Für Verwirrung sorgen unterdessen Anzeigen von Karstadt und ProMarkt, in denen das Spiel bereits für knapp 80,- DM zum Kauf angeboten wird.

Auf Nachfrage beim CDV-Vertrieb wurde jedoch bestätigt, dass es sich dabei um ein Missverständnis handelt, das Spiel komme tatsächlich erst am 31. August in den Handel. Leider hat CDV selbst noch mehr Öl ins Feuer geschüttet: In einem heute an Tausende von Spielefans verschickten Newsletter zum Auslieferungstermin im August sorgte der Satz "Wir behalten es uns jedoch vor, in einzelnen Ländern früher auf den Markt zu kommen..." bei entsprechender Auslegung für eine unfreiwillige Bestätigung der "fehlerhaften" Prospekte.

Ein CDV-Sprecher stellte jedoch fest, dass Versionen für andere Länder eher nach dem Release-Termin für Deutschland erscheinen würden. Dem Satz im CDV-Newsletter sollte also nicht allzu viel Bedeutung beigemessen werden, es bleibt beim 31. August.

Bei Sudden Strike handelt es sich um ein Strategiespiel, dessen Szenarien im zweiten Weltkrieg angesiedelt sind. Es ist das erste große Spiel, das die CDV-Software AG nach ihrem kürzlichen Börsengang auf den Markt bringen wird.  (ck)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/