Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1007/76243.html    Veröffentlicht: 06.07.2010 08:55    Kurz-URL: https://glm.io/76243

Weitwinkelzoom

Tokina kündigt lichtstarkes 16-bis-28-mm-Objektiv an

Tokina hat ein neues Weitwinkelzoom-Objektiv angekündigt. Das "AT-X 16-28 F2.8 Pro FX" soll zunächst für digitale Spiegelreflexkameras von Nikon und Canon auf den Markt kommen und ist mit einem Ultraschallmotor für den Autofokus ausgerüstet.

Tokinas neues Objektiv arbeitet mit einer über den gesamten Brennweitenverlauf durchgehenden Lichtstärke von F2,8. Das Objektiv ist für Vollformatkameras im Kleinbildformat gedacht und lässt sich auch an APS-C-Kameras nutzen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 0,28 Metern.

Der Autofokus wird mit Hilfe eines Ultraschallmotors betrieben und soll dadurch leise und schnell arbeiten. Das Objektiv ist gegen Spritzwasser abgedichtet und mit einer fest montierten Sonnenblende ausgerüstet. Ein Objektivfilter lässt sich mangels Gewinde nicht vor die Frontlinse schrauben.

Das Tokina AT-X 16-28 F2.8 Pro FX soll in Japan Anfang August 2010 auf den Markt kommen. Der Durchmesser des Objektivs liegt bei 90 mm, es ist 133 mm lang und wiegt 950 Gramm.

Der Preis liegt bei 123.900 Yen (umgerechnet rund 1.125 Euro). Die Canon-Variante soll erst Mitte September erscheinen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Tokina kündigt Zoom mit 16,5 bis 135 mm Brennweite an    
(24.03.2009, https://glm.io/66084 )
Tokina: Ultra-Weitwinkelzoom für Nikon- und Canon-DSLRs   
(19.11.2007, https://glm.io/56049 )
Zifra: Startup will Fotos auf Speicherkarten endlich verschlüsseln   
(27.02.2018, https://glm.io/132998 )
Canon: Zwei neue DSLRs für Einsteiger   
(27.02.2018, https://glm.io/133012 )
Sigma stellt Extrem-Weitwinkelzoom mit 8 bis 16 mm vor   
(22.02.2010, https://glm.io/73283 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/