Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1007/76203.html    Veröffentlicht: 02.07.2010 16:24    Kurz-URL: https://glm.io/76203

Mobiler Browser

Firefox 1.1 für Maemo ist fertig

Die Version 1.1 von Firefox für Maemo steht als Download zur Verfügung. Der Browser für das N900 von Nokia soll deutlich schneller arbeiten und hat eine Reihe von Verbesserungen erhalten.

Die Maemo-Version von Firefox nutzt die Browser-Engine Firefox 3.6, sie wurde an den mobilen Einsatz angepasst. Mittels Smart Tapping sollen sich Links zielsicherer treffen lassen. Wenn länger auf ein Link oder ein Bild getippt wird, erscheint ein Kontextmenü. Dann kann der Link oder das Bild in einem neuen Tab geöffnet werden oder ein Bild kann abgespeichert werden.

Mit den Lautstärketasten des N900 kann die Zoomstufe der Webseite verändert werden. So soll sich der Browser einfacher bedienen lassen. Firefox kann Formulare automatisch ausfüllen und eine Webseite kann auch als PDF-Datei abgespeichert werden, um etwa eine Bestellung zu archivieren. Außerdem gibt es nun eine personalisierte Startseite, ein Autoupdate für Addons sowie eine Addon-Übersicht. Die neue Version kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und es wird eine höhere Geschwindigkeit versprochen.

Firefox 1.1 für Maemo steht unter mozilla.com/m zum Download bereit.  (ip)


Verwandte Artikel:
Firefox Mobile 1.0 veröffentlicht   
(30.01.2010, https://glm.io/72764 )
Firefox Mobile ohne Flash   
(28.01.2010, https://glm.io/72709 )
Firefox für Android: Erste Vorabversion zum Ausprobieren   
(28.04.2010, https://glm.io/74777 )
Erster Release Candidate von Firefox Mobile für Maemo   
(02.01.2010, https://glm.io/72143 )
Verbessertes UI für Firefox Mobile 1.1   
(08.04.2010, https://glm.io/74331 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/