Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1006/76033.html    Veröffentlicht: 27.06.2010 14:09    Kurz-URL: https://glm.io/76033

Deutschland-Marktstudie

Nachfrage für MP3-Player geht zurück

MP3-Player verkaufen sich immer schlechter. Seit dem Boomjahr 2005 gehen Absatz und Umsatz jedes Jahr kontinuierlich zurück, denn die Funktionen sind längst in Smartphones und andere mobile Geräte integriert.

Der Markt für MP3-Player in Deutschland ist weiter stark rückläufig. Das geht aus Angaben des IT-Branchenverbandes Bitkom hervor. Danach werden der Umsatz 2010 um 21 Prozent auf 400 Millionen Euro und der Geräteverkauf um 14 Prozent auf 5,7 Millionen Stück fallen.

Ende der 90er Jahre erzielten die ersten Geräte dreistellige Wachstumsraten. Am stärksten war die Nachfrage im Jahr 2005, wo 8,4 Millionen Geräte für circa 700 Millionen Euro verkauft wurden. Seitdem sind die Umsätze rückläufig. Der Bitkom beruft sich dabei auf Angaben der Marktforschung des EITO (European Information Technology Observatory).

Damit ist in Deutschland der Rückgang etwas geringer als in der gesamten Europäischen Union. In der EU gehen Umsatz und Geräteverkauf 2010 um 15 Prozent zurück. Laut EITO werden 28,6 Millionen Geräte verkauft und damit ein Umsatz von 2,6 Milliarden Euro generiert. Vorne liegt Großbritannien, doch auch dort sinkt der Umsatz um 22 Prozent auf 630 Millionen Euro, der Geräteverkauf ging um 20 Prozent auf 5,5 Millionen Stück zurück.

MP3-Player sind unter anderem enthalten in Smartphones, Handys, Netbooks, Tablet-PCs, Fernsehern oder Autoradios, was die Marktsättigung beschleunigt und die Nachfrage für spezielle MP3-Player weiter reduziert hat.

Die Gfk-Marktforscher verzeichneten beispielsweise Ende 2009 ein starkes Wachstum für Produktkonzepte wie voll ausgestattete Audiosysteme mit MP3-/MP4-Docking-Station, Surround-Sound-Projektoren und Internetradios. Der Umsatz mit diesen Produkten trug zu der Zeit 13 Prozent zum gesamten Home-Audio-Umsatz bei.  (asa)


Verwandte Artikel:
Sonos: Zoneplayer S5 auch in Schwarz   
(02.06.2010, https://glm.io/75532 )
Aiptek MobileCinema D25 - Projektor mit DVD und DVB-T   
(09.02.2010, https://glm.io/72983 )
Bridgeman bringt auch Handyfotos auf den Fernseher   
(16.11.2009, https://glm.io/71217 )
Cowon iAudio 9 - mobiler Multimediaplayer auch für FLAC   
(06.11.2009, https://glm.io/71024 )
Archos 1 Vision - kleiner MP3-Player mit Display   
(02.11.2009, https://glm.io/70870 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/