Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1006/75606.html    Veröffentlicht: 07.06.2010 11:37    Kurz-URL: https://glm.io/75606

Infamous 2

Der generalüberholte Held

Alles wird neu und anders im Actionspiel Infamous 2 - sogar die Hauptfigur Cole MacGrath bekommt vom Entwicklerteam Sucker Punch ein vollständig überarbeitetes Aussehen spendiert. Über Superkräfte verfügt der Superheld aber weiterhin.

Der stromgeladene Superheld Cole wird in Infamous 2 etwas weniger cool, dafür aber freundlicher aussehen als in Teil 1 - darauf deuten jedenfalls erste Informationen hin, über die das US-Spielemagazin Gameinformer verfügt. Auch sonst soll sich einiges ändern: So ist die Hauptfigur in einer neuen Stadt unterwegs, bekommt überarbeitete Superkräfte spendiert, die nicht alle mit Elektrizität zu tun haben, und ein frischer Endgegner ist ebenfalls geplant. Die Metropole soll deutlich aufwendiger gestaltet sein, mit mehr Menschen auf den Straßen und entsprechend mehr Missionen und Abenteuern.

Anders als in Teil 1 soll die Handlung nicht nur durch Cartoons erzählt werden, sondern auch durch klassische, wahrscheinlich gerenderte Zwischensequenzen. Infamous 2 erscheint voraussichtlich wie der Vorgänger nur für die Playstation 3, für die Entwicklung ist erneut Sucker Punch Productions zuständig. Auf der Spielemesse E3, die Mitte Juni 2010 in Los Angeles stattfindet, ist mit weiteren Informationen über den Titel zu rechnen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Spieletest: Infamous - Lehrgang für Superhelden    
(27.05.2009, https://glm.io/67389 )
E3: Die fünf besten Geheimtipps der Messe - mit Trailern   
(21.07.2008, https://glm.io/61200 )
InFamous - von Sly Racoon zum Superhelden   
(26.06.2008, https://glm.io/60670 )
Ubisoft: Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten   
(07.03.2018, https://glm.io/133197 )
Sony: "Game Over" für die Playstation 3   
(17.03.2017, https://glm.io/126796 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/